Der Film-Thread (Empfehlungen, Diskussionen usw.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen




    • Besser, viel besser und in die richtige Richtung nach dem crap der sich Caprica nannte.


      chun_li1
      Bemu Semi-Retired, Keeper of the Secret Arts

      <Jesus> aber abwarten
      <Jesus> falls dizyz kommt tun mir die leute leid
      <Jesus> falls du dann wieder einsteigst

      Atm am spielen :
      Ich bin Setsuna :angry:

      Nuka Welt - weil ich durstig bin
    • Der neue Bond war nicht sonderlich gut imo. hatte par nice szenen und Javier Bardem war auch nen nice bösewicht - aber der film hat soviele unnachvollziehbare momente und plotholes, ich konnte stellenweise nur facepalmen.

      ich freu mich auf den AVGN film, der trailer spoilert aber schon den halben film imo, hab nach 30 sekunden ausgemacht.

      hierrauf freu ich mich auch:
      indiegogo.com/purepwnage
      我道



    • Hype!


      chun_li1
      Bemu Semi-Retired, Keeper of the Secret Arts

      <Jesus> aber abwarten
      <Jesus> falls dizyz kommt tun mir die leute leid
      <Jesus> falls du dann wieder einsteigst

      Atm am spielen :
      Ich bin Setsuna :angry:

      Nuka Welt - weil ich durstig bin
    • früher oder später kommt der erste Post...
      war gestern in der hobbit!
      jeder der HdR mag wird hier nicht enttäuscht!
      was ich jedem nur empfehlen kann ist ihn in 3D anzusehen!
      es ist ja in 48p aufgenommen und das verändert alles.
      ich habe noch nie so ein perfektes Bild in einem Lichtspielhaus gesehen.
      wobei ich zugeben muss am Anfang verstört gewesen zu sein.
      die ersten Minuten vom Film sind ruhig angesiedelt
      und man merkt das etwas nicht stimmt, die Bewegungen
      kommen einem aalglatt, zu unnatürlich vor.
      sowas hasse ich bei der aktuellen FernseheGeneration mit
      ihren ganzen Bildverbessern.
      aber sobald der Film fahrt annimmt, stumpft diese unnatürlichkeit ab.
      zum Glück, sonst wäre ich traurig aus dem Kino gegangen.
      Ach und es ist so scheiß echt das der Film seinen Schleier verliert
      und schon anderst wirk.
      will nen Horrorstreifen nicht mit der Technik sehen,
      sonst krieg ich noch nen Herzkasper :D
      so genug, alle Tolkienfans können sich freuen.
      LIDEIGÄR:
      Wenn sich deine Schulter bewegt dann seh ich das!!!

      youtube.com/watch?v=zOlslbwSrqE&feature=youtube_gdata_player
    • zUkUu schrieb:

      hab soweit auch nur positves gehört. ich guck ihn heute abend - und das beste ist NICHT in 3D. worst gimmick ever.

      Naja, würde dir recht geben auf der alten Technik.
      weil daheim sehe ich ihn mir eh in 2D an.
      was den alleinigen Film beantrifft :good:
      LIDEIGÄR:
      Wenn sich deine Schulter bewegt dann seh ich das!!!

      youtube.com/watch?v=zOlslbwSrqE&feature=youtube_gdata_player
    • film war sehr nice, wobei ich das mehr als geschichte sehe als als film x), wenn das sinn macht.
      war die knapp 3 stunden nicht einmal langweilig und zeit verging wie im flug. englische OV ist auch top gewesen.

      einzige szene die komisch war, war mit den steinriesen. da hab ich nur so geguckt @__@?
      我道
    • Ich habe mir gestern die Dokumentation I got next "Short Cut" angesehen, von der ich gehört hatte, daß sie sich um BEMUs dreht.

      Entsprechend hoch hatte ich bereits meine Erwartungen geschraubt, was sich später jedoch relativierte.
      Im Großen und Ganzen geht es hier maßgeblich um Street Fighter IV und dessen amerikanische Anhängerschaft, die sich die - mir bereits u.a. von YT bekannten - East Coast/West Coast Schlachten liefern. Es gibt Interviews mit herausragenden Fightern beider Lager, die gar nicht mal uninteressant sind, sowie Aufnahmen der Tuniere in denen die Euphorie und das Fieber der Szene sehr gut eingefangen wurden. Das war im Grunde aber auch schon alles. Man könnte jetzt natürlich fragen, was ich denn stattdessen noch erwartet habe, bzw. worin meine dezente Kritik liegt, und ich will die Antwort nicht schuldig bleiben: Ich hätte gerne mehr und vor allem ausführlichere Interviews gesehen, nicht nur was den Konflikt der beiden Küsten oder die Zukunftsprognosen von hauptberuflichen Gamern angeht, sondern auch über die amerikanische Arcade-Szene als solches - in Wort und Bild. Auch das ein oder andere hochkarätige Match hätte man glaubwürdig unterbringen können, vielleicht auch Meinungen und Lobgesänge zu den unterschiedlichen Arcadesticks, u.v.m. Alles was in dieser Dokumentation gezeigt wurde, wirkte auf mich viel zu kurz angerissen, und dementsprechend gehaltsarm.
      Ich will diese Doku nicht schlechtreden, aber für meine Begriffe hätte es ruhig von allem etwas mehr sein dürfen. Ungeachtet meiner Kritik, sei die Doku dennoch jedem BEMU-Jünger, der sie noch nicht gesehen hat, ans Herz gelegt. Ich für meinen Teil warte dann doch lieber auf 100Yen - The Japanese Arcade Experience!
    • Sie dreht sich nicht um Bemus, sondern um jwong, gootecks, LIJoe und mikeross :o
      aka GOOTECK'S DOWNFALL
      "cant believe this, only grand finals should be on start page, the raiden player healing care is mvc3 player and known mk9 hater.. obvious troll XDDD cant be more troll, i lol,d very very hard"
    • Oh Mann . . . noch ne Neuverfilmung über Yip Man, diesmal von Wong Kar-Wai, was ja normalerweise oft vielversprechend ist . . . aber diesmal . . . mir scheint, als würde Yip Man langsam zu nem heiligen Superhelden hochgepusht, total übertrieben etc. Scheint viele Kampfszenen zu geben, aber ich will nicht urteilen, bevor ich ihn nicht gesehen haben. Yip Man wird diesmal von Tony Leung Chiu-wai dargestellt. Den mag ich persönlich ja sehr, aber mal sehen. The Grandmasters heißt der diesmal, hier ein Trailer:

      Kyokugen-Ryu Dojo Berlin
      KOF is best in life: In Behinner we trust!
    • alter, ganz ehrlich: ich versteh dich zwar, yip man in mahvel pls, aber der film scheint mehr herzugeben als die donnie-filme und ist vor allem nicht so krass pathos-triefend und mega-patriotisch (hat mich massiv gestört an donnie yen 1 und 2)