Bestes Eingabegerät für Versus Fighter (Stick, Pad und Execution Diskussionen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also PS2/3 Pads sind defi besser als die X360 Pads. Und `n ordentlicher Stick toppt die Pads alle. Vorteil von dem Adapter/Konverter ist, dass Du damit PS2-Pads wie -Sticks am PC nutzen kannst. Falls Du via Emu z.B. auch mal SNES-Games am PC zockst: die PS2-Pads kannst Du auch dafür nutzen und die rocken mal richtig.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Wenn ich zu der Converter Diskussion auf den Wiki-Artikel vom arit verweisen darf:

      wiki.hardedge.org/index.php/Controller_Converter

      Hab mir nun 2x den logic3 gekauft und bin voll und ganz zufrieden mit dem.
      Mit dem BigBen Memo Slot hatte ich Probleme...der ohne Memo Slot soll da besser funktionieren.
      Follower of the
      ゲーセン道 - The Way of the Arcade

      Twitch-Stream Youtube-Channel Twitter
    • Ich habe den Bigben Ohne Memory Card und verwende als stick den Hori Real Arcade Pro 2 sowie einem Custom DC Stick. Ich habe bisher bei keinem Spiel ein Problem mit Lags feststellen können. Getestet habe ich dies mit SSF2HDR, King of Fighters XI, SF Alpha Collection sowie mit allen GGPO Games und über 2df. Alles lies sich problemlos konfigurieren und ohne Lag spielen. Den Adapter bekommt man auch für 15 EUR zB in Hamburg bei Mediamarkt oder bei EB Games/Gamestop.

      Ich kann ohne Bedenken eine klare Empfehung aussprechen, da ich 2 davon besitze und alles perfekt funktioniert. :good:

      Bild des Adapters:



      Gruß Bringer
    • Also ich spiele nunmehr seit 14 Jahren mit Pad, muss aber sagen das Arcade Sticks durchaus die bessere Wahl sind, da man sich meiner Meinung nach (sobald man sich eingearbeitet hat) weniger abmühen muss um diverse Moves und Combos rauszuhauen. Habe früher regelmäßig in Spielhallen in der Türkei gezockt wo Street Fighter mindestens so populär ist wie in Japan. Bin schon seit einigen Wochen auf der Suche nach einem möglichst "günstigen" Tournament Stick. Auf den meisten Seiten ist das Gerät ja total überteuert !

      Freue mich über jeden Tipp !
    • 130Euro fuer nen Tournament Edition Stick mit Sanwa parts ist nen guter Preis. 8x 30er buttons + 2x 24er buttons + JLF Stick kosten schon allein ca. 40Euro. Das Gehaeuse ist top und leicht zu modden (falls man das will) und man hat 2 Jahre garantie, was man dann nicht mehr hat wenn man Buttons etc. austauschen muss.

      70Euro fuer den normalen ist auch ganz okay. Genau so modbar wie der Tournament Edition stick. Hat halt keine Sanwa parts.

      Ansonsten: Hori Real Arcade Pro importieren kann sogar teurer sein als 130 Euro. Ich hab fuer mein HRAP2 Special Addition (full sanwa) 140Euro bezahlt. Kommt halt auf den Euro:Yen kurs an.
      2BeCommUnity

      Twitter
      Twitch
      YouTube
    • wegen nachfragen.. der 2. stick den ich bei EBAY hatte ist weg der ging nach Irland für 245€ also bin ich jezt sogar unparteihc und darf den stick in den himmel loben da ich meinen ja behalten werde:P

      fakt is es gibt nix besseres für SF SANWA parts sind meinermeinungnach nochmal nen tick besser als seimitsu grade die 30mm sanwa buttons sind größer.. wobei seimitsus besser federn... aber ich hab mich sogar ans square gate gewöhnt und kann den stick echt jedem ans herz legen wenn ihr euch nicht sicher seit halt den normalen DER IST AUCH LIMITIERT.. also zugreifen und dann könnt ihr bei arcadeshop.de/ selber modden! kennt jemand noch ne andere deutsche seite?

      es gibt aber auch einpaar schlechte sachen über den fightstick da währe zum einen das die muttern für die schrauben oben leicht aus ihrer fassung fallen vorallem sau umständlich die dann wider reinzubekommen am besten ganz aufschrauben und mit heißkleber verkleben... kann super störend sein da man das topcase für alle arbeiten am stick aufmachen muss

      dann währe da das die buttons zwar super einfach zu wechseln sind aber man sie beim ersten mal nur sau schwer rausbekommt

      aber wer den stick auspacken und damit zocken will wird von alledem NICHTS merken da ist der stick das beste momentan was es auf dem markt gibt^^
    • Hmm... nochmal ne Noob-Frage zum Fightpad... ich weiß nich... irgendwie kann ich mir immernoch nich vorstellen wie das mit dem Ultra oder Zangiefs Attacken klappen soll... halte ich das Fightpad dann nur mit der linken Hand und habe die rechte Hand frei, um dann genauso wie mit nem Arcadestick zu zocken (kann also locker 3 Tasten mit 3 versch. Fingern drücken) oder halte ich das Pad in beiden Händen und verrenke ich mir die rechte Hand, wenn ich versuche alle 3 P/K Knöpfe gleichzeitig zu drücken (Daumen quer über die Knöpfe)?


      ?(

      Oder muss ich dann ganz einfach :lp: :mp: :hp: und :lk: :mk: :hk: jeweils auf eine Schultertaste legen?
      Endlich schnelles DSL... bin wieder dabei :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shaepe ()

    • Shaepe schrieb:

      Hmm... nochmal ne Noob-Frage zum Fightpad... ich weiß nich... irgendwie kann ich mir immernoch nich vorstellen wie das mit dem Ultra oder Zangiefs Attacken klappen soll... halte ich das Fightpad dann nur mit der linken Hand und habe die rechte Hand frei, um dann genauso wie mit nem Arcadestick zu zocken (kann also locker 3 Tasten mit 3 versch. Fingern drücken) oder halte ich das Pad in beiden Händen und verrenke ich mir die rechte Hand, wenn ich versuche alle 3 P/K Knöpfe gleichzeitig zu drücken (Daumen quer über die Knöpfe)?


      ?(

      Oder muss ich dann ganz einfach :lp: :mp: :hp: und :lk: :mk: :hk: jeweils auf eine Schultertaste legen?
      du hast es erfasst ich denke eh das ich beim te stick die letzten zwei tasten auch mit 3x :p: u. 3x :k: mache
    • Mit andern Worten ... alles andere als Schultertasten zu belegen, tut nur weh oder is extrem umständlich?
      Oder hat noch wer nen besseren Vorschlag oder ist mitm Pad so erfahren, dass er mir da helfen kann?
      Endlich schnelles DSL... bin wieder dabei :)
    • Shaepe schrieb:

      Mit andern Worten ... alles andere als Schultertasten zu belegen, tut nur weh oder is extrem umständlich?
      Oder hat noch wer nen besseren Vorschlag oder ist mitm Pad so erfahren, dass er mir da helfen kann?
      Ich setz mir die :lp: + :mp: + :hp: & :lk: + :mk: + :hk: auch auf die schultertasten, je nach charakter zb ryus :lp: + :mp: + :hp: kommt auf die rechte schultertaste.
      Alle 3 knöpfe so zu drücken wäre wohl krampf pur o_O für mich, Arcadestick möchte ich nicht da ich kein hardcore pro usw sein will, nur casual mit freunden zock und hin und wieder online etwas abhänge.
    • rezack schrieb:

      was ist dann bitte der einsteiger stick wenn der Hori FS3 kompletter Schrott ist?
      wenn man sich das Ranking so bisschen anschaut liegt alles andere über 100€ was schon ne Menge für den Anfang ist


      So viel muss man halt ausgeben. Gute sachen kosten halt auch mehr. bzw. gibt es keine "einsteiger Sticks". Es gibt nur gute und schlechte.
      2BeCommUnity

      Twitter
      Twitch
      YouTube
    • Boah SinJul.. Es gewinnen auch Leute mit einem Namco Turniere, auch in execution-lastigen Spielen wie GG (siehe Cuongster). Solang der Stick nicht totaler Schrott ist, sollte es keinen großen Unterschied machen. Klar spiel ich lieber auf Sanwa, aber auch ich bin mit einem gebrauchten Namco eingestiegen.. und tu nicht so als wärst du der Checker.

      Auf wievielen Turniern warst du bisher? Zwei? In irgendwas von Bedeutung auch mal nur ne Top5 platzierung erreicht? Nein? Dann tu doch bitte nicht so als wäre dein Wort die einzige Wahrheit!

      Was momentan in DE verfügbar ist, sind die Horis:
      amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_d…rds=hori+fighting&x=0&y=0

      Allerdings alles was da über 60 Euro liegt ist eigentlich zuviel. Die sind zwar schwer umzubauen / zu reparieren, aber sie tun ihren Zweck. Ich hab auf denen schon länger gespielt und komm damit klar. Du kannst auch mal in den For Sale Bereich des Forum reinsehen, ob du da was findest.

      Wenn du bis April warten kannst, leg dir doch einfach die Standardausführung der Mad Catz Fighting Sticks zu. Die Kostet 70€, ist leicht auf Sanwa aufzurüsten^^. Aber ich musste mir auch einen Hori bestellen, weil ich für die 360 noch kein Board habe und SFIV am Freitag kommt :D.
      "The real challenge is to stay in range of the long-term pespective when you are under fire and hurting in the middle of the war. This is at the core of the art of learning"
      -- Josh Waitzkin

      GG AC Engine FAQ
    • Shoto schrieb:

      Boah SinJul.. Es gewinnen auch Leute mit einem Namco Turniere, auch in execution-lastigen Spielen wie GG (siehe Cuongster). Solang der Stick nicht totaler Schrott ist, sollte es keinen großen Unterschied machen. Klar spiel ich lieber auf Sanwa, aber auch ich bin mit einem gebrauchten Namco eingestiegen.. und tu nicht so als wärst du der Checker.


      Was'n das fuer'n Schmarn? Die Argumentation ist ja totaler schwachsinn. Wieso muss ich turniere gewinnen um sagen zu koennen welcher Sticks die besten sind? Er will nen Stick und als Neuling hat wohl kaum einer Lust seinen Stick sofort umzubauen bzw. Ahnung wie man das macht. Deswegen sollte er halt eher zu den etwas teureren Stick greifen die Sanwa oder Seimitsu Parts haben, weil sie allgemein als besser angesehen werden. Is ja schoen und gut dass du mit deinem EX2 akzeptabel spielen kannst und persoenlich nix auszusetzen hast oder dass manche mit nem Namco Stick spielen. Die sind dann aber eher die Ausnahme.

      Den EX2 und FS3 kann ich wegen Berichten von mehreren Personen nicht empfehlen, da diese sagen dass Buttons schnell kaputt gehen und allgemein die Parts unterdurschnittlich sind. Ausserdem macht der EX2 das modden schwer und billige sticks fuer den einstieg kaufen ist so gesehen eigentlich geldverschwendungen.

      Auf so nen mist muesst ich gar nicht eingehen, aber ich hab's jetzt mal trotzdem gemacht.
      2BeCommUnity

      Twitter
      Twitch
      YouTube
    • namco spieler, die was können, sind keine ausnahme. im übrigen hört man immer wieder, dass selbst bei "den japanern" nicht alle stick-nazis sind und auf rap bestehen, sondern mit jedem mist spielen, wenn es sein muss.

      einem anfänger einen sauteuren stick zu empfehlen macht nur sinn, wenn der anfänger überhaupt den ehrgeiz besitzt, "richtig" zu spielen - wenn er einfach ein bischen vor sich hin spielen wird, soll er sich lieber erstmal einen billigen stick organisieren. was bringt ein RAP, wenn er irgendwan verstaubt? ist meiner meinung nach verschwendung. ich kenn da so eine bestimmte WG in darmstadt... ^^
      du bist eine schade für beat em ups :) Komm mal in tekken6 dann zeig ich dir 17 hit sample move mit deviljin
      wenn du tekken hast zock nächstes ma mit mir da das spamm in tekken6 nich geht da man es kontert und dabei nen combo move zu kombinieren :)

      cheat cheat, niemand will mit dich spielen, patetic playing
    • das hat nichts mit stick nazis zu tun. die teile sind einfach ihr geld wert, allein wie lange sie halten.
      von der preis/leistung ist der fight stick 3/ex2 unterdurchschnittlich. er wird nur mit viel glück länger als 2 monate halten.
      das PCB dadrin ist so unfassbar schlecht. es gibt dutzende berichte von leuten bei denen es einfach aus dem nichts aufgehört hat zu funktionieren.
      das man ein guter spieler mit dem fight stick/ex2 sein kann möchte ich nicht bestreiten.

      aber warum einen schlecht verarbeiteten stick kaufen, wenn man nach 2 monaten sowieso einen neuen braucht (jaja ich weiss bei manchen hält der super usw, aber das ist reines glück)?
      dann lieber ein bisschen sparen und sich später was kaufen, was einfach länger hält.
      Am neunten Juli 2013 schrieb ATG:
      (@ATG) XD XD XD
      Bereits einige Jahre zuvor hatte Toki` geschrieben:
      (Toki`) leicht bekleidete maenner mit muskeln sind wunderschoen
    • D@mien schrieb:

      Blödsinn. Ich habe den EX2 bald seit 3 Jahren und er macht immer noch keine Zicken. Zwar für 360, aber das wird keinen Unterschied machen.


      Ausnahmen bestaetigen die Regel. Gibt halt trotzdem risiko dass das PCB abschmiert oder einzelne buttons nach ein paar monaten schon kaputt gehen.
      2BeCommUnity

      Twitter
      Twitch
      YouTube