Guilty Gear 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Interview with Arcsys on the new Guilty Gear

      - Not PS4 exclusive
      - Not sure if this will be numbered
      - Not a Xrd game
      - Not a reboot
      - Not all Rev 2 fighters will return
      - Continues Rev 2's story
      - Gameplay done from scratch
      - Music by Ishiwatari

      t.co/1n7DniMBww t.co/E4yZzpZz05

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Freue mich auf May - kann dann endlich May main / Pot sub fahren das Spiel.
      In Xrd fahr ich's ja anders herum (May sub / Pot main), und denke dass schaffe ich in der verbliebenen Zeit (mit Xrd als aktiver gespieltes Spiel) net mehr zu drehen.
      ACr spiel ich armbedingt ja auch mehr Pot als May, leider.
      Das neue Design find ich zumindest top, visuell besser als alle anderen Teile denke ich. Auch wenn's schade ist, dass sie weniger loli ist, auch wenn's imo größtenteils am neuen Artstyle liegt.
      Hoffe ansonsten (neben Pot, der aber eh kinda guaranteed ist) nur auf A.B.A., die macht in ACr schon Spaß.

      Zu dem wenigen vom Gameplay, was man bis jetzt weiß, wurde doch meine ich in 'nem Interview gesagt, dass man Eingaben etwas simpler halten will, damit man auch alles on Pad o.ä. realistisch drücken kann. Hört sich natürlich erstmals etwas bedenklich an, aber wurde meines Wissens nach eher formuliert wie "Charakter sollen schwerere Eingaben nicht brauchen" - was sich teils anhört, als könnten Charaktere ggf. trotzdem higher-Execution Dinge haben, die jedoch vllt. eher richtung "Optimised Combo" gehen, eher als BNB-Sachen. Ich denke da an SF4. wo einige Charaktere für ihre BNB Combos öfter 1-2f Links drücken müssen, beispielsweise Sagat mit seinen light kicks. Wenn man ähnlich wie da sagen kann "Man kann eine leichte Route nehmen, oder ein wenig extra Reward durch eine schwerere bekommen" wär's ja top.

      Worauf ich am gespanntesten bin bezüglich Gameplay ist wohl, dass sie meinten, sie wollen trotz simpleren/weniger Mechanics keine Spieltiefe entfernen. Auf Autocombos wurde wohl gesagt, dass das schon oft versucht wurde (von Arcsys und anderen), aber ja auch nicht "die Lösung" ist, und GG20 dafür wohl einen anderen Weg einschlagen wird. Was am Ende drinnenbleibt und was entfällt oder ggf. durch neue Mechaniken ersetzt wird, werden wir wohl noch sehen. Guilty Gear ist aber glaube ich auch eins der wenigen Spiele, die man wirklich mal vereinfachen sollte und auch kann, ohne an Tiefe zu nehmen. Die Spiele haben ja endlos Dinge, die "Ausnahmen der Regel" sind, und viele davon helfen zumindest der Tiefe vom Spiel nicht sonderlich. So Dinge etwas abzuschwächen würde sicherlich nicht so viel vom Spiel nehmen, aber würde für Spieler den Einsteig deutlich erleichtern.

      Ist (bzgl. Gameplay) aber auch nur das, was ich aufgefangen habe. Bis das Spiel 'n paar Monate draußen ist, kann man imo eh nicht so viel sagen. Auch das beste Spiel kann durch eine shit Meta keinen Spaß machen, und auch die langweiligst klingenden Mechanics können am Ende bocken.
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe
    • Xrd war ja auch nicht das gleiche wie AC+r?
      Neuen Klamotten sind nice+ und die neuen Animationen für May (da man mehr ja noch nicht wirklich beurteilen kann) sind auch alle sehr nyice.
      Wenn's keinen großen GGexit gibt, werd ich wohl happy May main für 20 machen können.

      Den Otter seh ich im Trailer. Kommt nach dem 6H, kickt den Ball dann im Unterschied von Xrd aber schnell wieder runter (und trifft dann sofot, weil direkt davor der Gegner ist).
      Wie der neue Beachball funktioniert, werden wir wohl noch sehen. - Also wie der bounced nach dem Anschlag vom Otter, und ob man ihn ggf. auch ohne diesen Schlag machen kann (derzeit sind's ja 2 Distanzen, vielleicht sind's neu dann angetitcht/unangetitcht vom Otter, also größere Unterschiede zwischen den zwei Buttons, mit denen man den Ball setzt. Oder halt nur noch eine Version, wer weiß).

      Aber ajo, git hype!! :crying:
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe
    • @riiya bin auch mal gespannt wie genau das Spiel zugänglicher gemacht werden soll. Ich sehe da auch am ehesten den Weg, Ballast (der reichlich vorhanden ist) über Bord zu werfen.

      Falls es untergegangen ist:

      Nächster Trailer kommt am 12. oder 13.10.19 während dem SEA Major in Singapur und spielbar wird es am 16.11.19 auf der ArcRevo America sein.

      Quelle: arcsystemworks.jp/guiltygear/en/

      Da bin ich wirklich drauf gespannt.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Ich hatte so gehofft, dass es mehr Richtung GG XX geht und nicht noch langsamer wird.
      Jetzt kann man nur noch abwarten, ob ArcSys auf das Feedback von Twitter und Co. eingeht.

      Ja, das Spiel soll ein "Reboot" sein, aber wenn man dann immernoch die selben Charaktere und Spielenamen benutzt, stößt das bei den Fans natürlich sauer auf.
      Spoiler anzeigen
      Main Games:KoF13: K'/Yuri/Kyo / Groove on Fight: M-A-D+Larry / MBAACC: F-Mech
      Side Games: FHD: Mizoguchi / AH3: Kamui(Evil) / KoF 2k2UM: Kyo Klone / GGAC: Robo-Ky / Rise of the Robots 2: Crusher / VS: Zabel / Dan-Ku-Ga: Lihua / KoF98(UM): Kyo/O.Yashi/Ex.Yuri (Ex.Mary/Ex.Yuri/Kasumi) / LB2: P-Mukuro

      Mein Youtube Channel
      Team NoFlameBait
      芯呪流
    • Danke fürs einstellen, old_man_entnervt.

      Alle bisher gezeigten, alten Haudegen gefallen mir aber ich muss gestehen, dass ich doch ein wenig mehr auf den neuen Charakter aus dem ersten Teaser Trailer gespannt bin.

      ARCREVO America 2019 ist nicht mehr fern; bleibt heiß! :cool:

      @[NFB]SinJul
      Was genau erhoffst du dir denn von "Guilty Gear 2020"? Geht es dir nur um die Geschwindigkeit?
      Founder and Chaiperson of the GCGLC!

      Don't ride the Hate-Train, enjoy your games.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 17Steps () aus folgendem Grund: Kleine Korrekturen.

    • Neu

      Hatte gehofft, dass GG2020 wieder Force Roman Cancel einführt, damit man wieder mehr RC in Combos sieht.
      Habe sehr gerne GGXX Match vids geschaut, Xrd fand ich gut anzuschauen, aber irgendwann gehen die Überraschungen als Zuschauer aus. Leider sieht GG2020 aktuell noch langsamer und simpler als Xrd aus.
      Spoiler anzeigen
      Main Games:KoF13: K'/Yuri/Kyo / Groove on Fight: M-A-D+Larry / MBAACC: F-Mech
      Side Games: FHD: Mizoguchi / AH3: Kamui(Evil) / KoF 2k2UM: Kyo Klone / GGAC: Robo-Ky / Rise of the Robots 2: Crusher / VS: Zabel / Dan-Ku-Ga: Lihua / KoF98(UM): Kyo/O.Yashi/Ex.Yuri (Ex.Mary/Ex.Yuri/Kasumi) / LB2: P-Mukuro

      Mein Youtube Channel
      Team NoFlameBait
      芯呪流
    • Neu

      Ja, das macht Sinn. Die Entwickler lassen schon vor Monaten durchscheinen, dass sie das Game zugänglicher machen wollen (zum Guten oder Schlechten sei mal dahingestellt) und du kommst mit FRC's um die Ecke :wink:

      Ich habe den Eindruck, dass die RC Mechanik wieder stark werden wird. Langsamer verstehe ich nicht ganz, davon aus dem bisher gezeigten zu schließen ist etwas voreilig. Und inwiefern Xrd langsam sein soll verstehe ich auch nicht.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von old_man_entnervt ()