khaos’ Videospieltests auf nexgam --Kampfspiele, 2D-Shooter (STGs), Fromsoftware und anderes--

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • khaos’ Videospieltests auf nexgam --Kampfspiele, 2D-Shooter (STGs), Fromsoftware und anderes--

      Grüße Euch. Ich bin seit geraumer Zeit Redakteur bei nexgam und schreibe dort Spieletests hauptsächlich zu Kampfspielen und 2D-Shootern. Da das Forum aber seine Expertise hauptsächlich im Bereich Retro und Exoten hat, dachte ich, ich verbreite meine Arbeit einmal da, wo sich die Fans meiner favorisierten Genres tummeln. Obwohl sicher heutzutage viele sich lieber über Videos informieren, gibt es doch noch immer jene, die den geschriebenen Test bevorzugen, zu denen auch ich mich zähle. Früher habe Reviews von Daddlekingz oder Planet SNK (was später ja zusammen mit den anderen Planeten zu nexgam zusammengeführt wurde), aber auch der alten Maniac- und Total!-Magazine gesuchtet und immer wieder auf Neue gelesen. Doch wenn man einmal beginnt, sich intensiv mit einem Thema zu beschäftigen, fällt einem auf, dass nicht immer sauber, intensiv oder gar motiviert gearbeitet wurde. Als ich später auf die teilweise exzessiven Berichte auf hardcoregaming101 aufmerksam wurde, war ich sehr erfreut, zu sehen, dass es da auch noch andere gab, die mit dieser Situation unzufrieden waren. Speziell was Retro-Spiele (zu denen ja auch viele Kampfspiele gehören) angeht. So bemühe auch ich mich darum, möglichst viele Details zusammenzutragen und evtl. auch den geschichtlichen Rahmen mit einzubeziehen. Jedoch immer auch mit dem Gedanken einen vernünftigen Lesefluss aufrecht zu erhalten, also am besten sowohl das Laufpublikum oder Gelegenheitsspieler als auch Genre-Experten anzusprechen. Wie gut mir das dann immer gelingt, ist aber sicher eine andere Frage ^^

      Ich nehme mir immer viel Zeit mit einem Spiel und versuche das aktuelle Meta der "Turnier-Ebene" nachvollziehen zu können, bevor ich eine Meinung niederschreibe. Obwohl hier sicher auch manche mehr Zeit in Kampfspiele stecken. Aber von denen schreibt ja auch nicht jeder Testberichte und zu kompliziert und nieschig soll es ja auch gar nicht sein ;) Also seid bitte gnädig, wenn ihr nicht meiner Meinung seid, auch wenn quantitative Wertungen sicher immer schnell Triggern (mich ja auch, wenn ich Tests anderer Leute lese). Eine Objektive Meinung gibt es ja bekanntlich eh nicht.

      Link zum nexgam-Thread

      Und hier ist gleich noch ein Auszug aus dem oben erwähnten Thread:

      Thema: Kampfspiele


      Dragonball FighterZ Beta


      Guilty Gear Xrd -Revelator-


      Guilty Gear Xrd Rev 2


      Mortal Kombat 11


      The King of Fighters 95 (GB)


      The King of Fighters 96


      The King of Fighters XIV


      Samurai Shodown 2019


      Street Fighter V Arcade Edition


      Super Smash Bros. Ultimate
    • Wahrscheinlich wird das nichts. Zocke nur wenige 3D-Kampfspiele und so viel Zeit habe ich dann doch nicht^^ Obwohl ich es mit Mai und Kula schon auch reizvoll finde. Aber mehr, als nur mal reinschnuppern, wird es dann wohl doch nicht.
    • Hey Khaos, sieht interessant aus!

      Muss deinem Kommentar zu Baiken in Rev2 leider absolut zustimmen. Hab sie in +R schon supergern gespielt und immernoch wenn sich die Gelegenheit auf offline-events zu +R ergibt, aber das zeitgenössische Redesign ist echt schade und lässt die Motivation soviel wie früher zu üben leider immer wieder gewaltig abflauen, auch wenn ihre neue Kontermechanik interessant ist. Bei den walk-Animationen möcht man schon lieber gleich wieder abschalten, vor allem da es nicht mal mit der Charakter-Persönlichkeit zu tun hat sondern offensichtlich nur für die "Fans" aufgesetzt wurde (coole Baiken-Artworks im Internet suchen war schon immer eine ernüchternde Angelegenheit >.<)

      Danke für eine vernünftige Meinung, schön dass es mal einer sagt :)

      (Feines Profilbild übrigens, haha)
    • (Ja, gleichfalls. hatten da vor Jahren ja sogar schon mal drüber geschrieben :D )

      Schön, dass es jemand gelesen hat ^^ Und auch gut, dass ich nicht der einzige bin, dem solche "redesigns" auf den Sack gehen. Das ist ja bei Street Fighter V auch ähnlich und SNK kann es sich auch nicht ganz verkneifen, obwohl sie da deutlich dezenter arbeiten. Witzig, dass heute die einstigen Shocker- und Effekthascher-Könige um Mortal Kombat heute die erwachsensten und realistischsten Kämpferdamen gestalten (und auch die einzigen sind, die Asiaten wie Asiaten aussehen lassen XD).
    • Benutzer online 1

      1 Besucher