The Pit - Wieso Münchner TOs ein Turnier in Köln betreuen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Pit - Wieso Münchner TOs ein Turnier in Köln betreuen

      Scheinbar gibt es ein paar ungute Stimmungen aufgrund von Red Bull The Pit. Nicht wegen dem Event, das kam ja zum Glück gut bei allen an. Ich wurde nun ein paar mal - meistens nach pro-aktivem Nachfragen - darauf hingewiesen, dass es komisch ist, dass ein TO aus München ein Event in Köln macht. Warum wurden da wir gefragt, und nicht TOs aus der Region?

      Bevor hierzu die Stimmung weiter schlecht bleibt, gebe ich euch mal einen transparenten Rundown, wie hier die Planung gelaufen ist. Keinem wurde etwas vom Brot genommen. Es wurde auch nicht pro-aktiv versucht andere auszustechen.

      Red Bull kam aufgrund von hinweisen aus der österreichischen Szene im Sommer 2016 auf mich zu. Hintergrund war, dass Fatih aka Shilling ein Konzept für ein Fighting Game Turnier hatte, dass er gerne in Deutschland veranstalten würde. Die Wahl als Austauschpartner viel hier auf mich, da er nun für Red Bull in München ansässig war und Arcade Dreams durch das Derby mittlerweile gut TO-Momentum hatte.
      In dieser Phase hatte ich lediglich die Funktion, Ideen zu bewerten. "Fände das die Community gut?", "Was ist hier der normale Ablauf". Zu diesem Zeitpunkt stand noch nichts fest. Erst recht nicht der Austragungsort.

      Im Laufe der nächsten Monate wurde ich immer wieder angeschrieben, um Feedback zu geben. Irgendwann war es dann so weit, dass ich als Consultant für das Event und Player Manager engagiert wurde. Der Grund war bereits etablierte Zusammenarbeit und Standpunkt in München (von wo das Event geplant wurde).

      Arcade Dreams war also bereits TO für The Pit, bevor es The Pit war. Nachdem dann die Details gesetzt waren und Köln als Austragungsort bestimmt wurde, kam sofort der Wunsch auch lokale Organisatoren mit ins Boot zu holen. Wir haben also Hadoken.eu und Insert game kontaktiert, um uns auf dem Turnier zu unterstützen.

      Ich hoffe das kann die Gerüchteküche und eventuellen Unmut etwas zerstreuen. Bei Fragen zum Ablauf im Hintergrund, stehe ich natürlich wie immer völlig transparent zur Seite.
      MUNICH FIGHT NIGHT
      Arcade Gaming Dojo
      come play

      ArcadeDreams
    • Mal ganz ehrlich und knapp.

      Ich verstehe nicht warum du dich in letzter Zeit anscheinend immer wieder erklären musst. War zwar selbst noch nie bei einem deiner Events aber man merkt das du dich in die
      ganze Sache reinlegst und keine halben Dinge machen willst. Die Leute die in irgendeiner Weise dagegen Wettern oder unmut verbreiten sollen mal lieber den Schwanz einziehen und in ihrer Ecke bleiben.

      Von mir aus beide Daumen hoch, es kann nicht genug Leute geben die diese brachiale Community voran bringen wollen.
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !
    • Find die Transparenz ne gute Sache.
      Ist natürlich anstrengend dich immer wieder erklären zu müssen, aber so wird potentiellem Hate (zumal manche auch wirklich einfach nur neugierig waren) direkt der Nährboden entzogen.
      The Pit sah extrem hype aus und somit ein voller Erfolg, gratuliere dir und allen beteiligten!
    • @Thomson ich habe wohl aufgrund eines Gesprächs mit ihm den Anlass gegeben. Ich habe halt meine Probleme mit Prinny als Person (evtl gehabt, wird sich noch zeigen), worauf er ein klärendes Gespräch anbot. Darüberhinaus war ich da ja, wie er mir sagte, nicht der einzigste und so dachte er sich halt, es transparenter darzustellen. Weil ich halt meine Zweifel bzgl. einiger Punkte hatte. Ob es jetzt nötig war, es so transparent zu machen? Vllt. nicht, aber es zeigt immerhin eine gewisse Größe (auch wenn ich bzgl. The Pit persönlich am wenigsten meine Probleme hatte, mir waren andere Punkte wichtiger).

      Aber weißt du, manchmal ist es gut wenn Leute NICHT den Schwanz einziehen und in der Ecke bleiben. Kennste nicht, aber ist nicht schlimm.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Keine Ahnung was mir der letzte Satz sagen wollte.
      Gerade dir sollte bewusst sein dass ich hier mit meiner Aussage keinen direkt angreifen wollte.

      Weiterhin kenne ich die genauen Gründe die hinter Prinny's Aktionen nicht da ich das nur als außenstehender betrachte.
      Dennoch fand ich es einfach sehr merkwürdig wie jemand der offensichtlich sehr viel für die Community tut augenscheinlich immer ein wenig kuschen muss
      um es der Community die er bedient recht machen zu können.

      Gegen die Posts habe ich sonst nicht, ich bin einer der ersten die seinen Post zum letzten Stream gefeiert haben. War zwar schade dass es dann keinen Stream gab
      aber die Einstellung die er zeigte fande ich sympathisch.

      Soviel dazu, ich glaub ich werde meinen Schwanz wieder einziehen, eine dunkle Ecke suchen und den Thread in ruhe lassen.
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !
    • Danke für die tolle Arbeit. Mir war es so egal wo der TO wohnt, wichtig war nur, dass die Community mit ins Boot geholt wird. Kann das Hinterfragen hier null nachvollziehen und finde es vom mindset her ziemlich giftig.

      Habe das Thema auffem Event auch mal mitbekommen und direkt mit "HDF und han einfach mal fun." geantwortet. Der Fragensteller wird sich schon selbst erkennen hier.

      Mal so als Anreiz:

      Statt zu fragen "Wieso kein lokaler TO?" kann man auch fragen "Wie ist der Kontakt zwischen dir und RB zustande gekommen?".
    • Ich finde es ist ziemlich feiner Zug, diese Erklärung hier zu schreiben. Es wäre nicht nötig gewesen und ich bin überrascht, dass das im Nachhinein noch Thema ist.

      Aber ich gehöre zu den Leuten, die sich im Vorfeld durchaus diese Frage gestellt haben, weil
      Ja auch nicht alles völlig glatt lief vor allem in "Community" fragen. (das Event war allerdings ziemlich cool).

      Diese Erklärung ist absolut einleuchtend. Mein Wohlwollen und Respekt hast du damit gewonnen.

      Man kann also durchaus mal sowas schreiben, weil man was zu gewinnen hat und nicht weil man sonst etwas zu verlieren hat oder nur um sich zu rechtfertigen.
      'They call me 'Jazzboi',
      If you're legit, you'll be spared.
      - I am The Falcon!'

      Mad Dog a.ka. Papariiyarazzi a.k.a Riiya
    • Ich persönlich finde, dass wenn sich eine Person in unserer Community nicht zu ihrer Aktivität als TO und den Entscheidungen im Rahmen dieser Aktivität getroffen wurden rechtfertigen/erklären braucht, dann bist das du @PrinnyTonic. Wer schon mal auf einem der Münchner Events war oder sich einfach nur anschaut wie viel Zeit und Kraft du in die Bewerbung von den von dir organisierten Sachen investierst, der sollte direkt wissen, dass dir das Wohl unserer Community sehr am Herzen liegt und, dass du immer 100% gibst egal worum es geht.
      Andererseits finde ich es natürlich löblich wie du, schon wieder, versuchst für maximale Transparenz zu sorgen, selbst bei so einem Thema.
      Lemme press some more st.MK...
    • Benutzer online 2

      2 Besucher