Neue Discord Moderatoren für die Kategorie Bemus/Diskussion und Chat/anderes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Discord Moderatoren für die Kategorie Bemus/Diskussion und Chat/anderes

      Hallo zusammen,

      wir suchen Verstärkung für unseren Discord Server. Da dieser in letzter Zeit enorm gewachsen ist, und wir das zu zweit einfach nicht mehr überblicken können. Zusätzlich tun andere Ansichten auf Dinge gut.
      Um nicht um den heißen Brei reden zu wollen, suchen wir Moderatoren, die viel auf dem Discord Server aktiv sind und uns in den Kategorien Bemus/Diskussion und Chat/Anderes unterstützen.
      Angedacht hätte ich 1-2 Leute.

      Ich würde sagen, dass sich im ersten Schritt die Leute melden, die auf diesen "Job" Lust haben. Falls es zu viele sind, wählt am besten die Community, wer den/die Posten bekommen soll.
      Am Ende bzw. schon vor den Votes wird ggf. vom Team aussortiert ob jemand wirklich reinpasst, um z.B. Trollversuche zu vermeiden. Wir müssen uns schließlich auch auf die Person verlassen können.

      Ich freue mich auf den Zuwachs

      Euer Hardedge Team
      :smile:
      Here comes the daredevil

      Admin Editfarbe: grün
      @Phils3r
    • Ich weiß zwar nicht, ob's wirklich hier hingehört, aber im Sinne der Transparenz antworte ich einfach mal hier.

      Discord "erlaubt" mit dem Rollenumsetzung drei (sinnvolle) Arten von Mods:

      1 • Channel-Mod
      Entweder bist Mod in nur einem Channel, sagen wir mal #capcom. Dann kannst du da
      - Sachen pinnen & entpinnen,
      - Nachrichten (anderer) löschen, und
      - User aus dem Channel bannen, indem du sie im Channel als Rolle zufügst und die entsprechenden Zulassungen entziehst.
      So kannst du z.B. Schreib- & Leserechte individuell entziehen, oder jemanden die Möglichkeit, Bilder oder Links zu posten wegnehmen, sollte die Person zum Beispiel wild Bilder spammen und dadurch erheblich Konversationen stören.

      2 • Kategorien-Mod
      Das ist quasi das selbe wie der Channel-Mod, nur ist es auf eine komplette Kategorie bezogen.
      Wenn du also beispielsweise Mod für Bemus/Diskussion bist, kannst du die Aktionen als Channel-Mod dann übergreifend in #matchmaking, #2d-bemus, #3d-bemus, #airdasher, #capcom und #snk ausführen.

      3 • Server-Mod
      Als Drittes gibt's halt noch den Server-Mod (derzeit Mik & Ich). Vielleicht erkennt man ein Schema - dieser kann die Aktionen der beiden unterliegenden Mods in allen Channeln durchführen.
      Außerdem können Server-Mods Kategorien und Channel erstellen, umbenennen und löschen, sowie z.B. das Channel-Logo ändern.


      Phils3r selbst ist (seit der HE-Integration) Server-Admin. Unterschiede gibt's nicht wirklich viele, und ich erinner mich nie an die, die es gibt, außer, ich möchte eines der Sachen benutzen. Kann sein, dass z.B. ein paar Bots nur vom Admin eingeführt werden können.
      Außerdem kann nur der Server-Admin den kompletten Channel löschen und nur er kann die höchste Rolle (Server-Mod) editieren, was der einzige Grund ist, warum mein Name im Discord nicht das selbe Pink wie meine Editierfarbe im Forum ist. :sad:

      Das sind die drei (meiner Meinung nach sinnvollen) Möglichkeiten für so eine Umsetzung, die ich gestern dem Phil im #moderation (in etwas schlechter organisiert geschrieben) erzählt hatte.
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe