Stickreparatur - Kabel

    • Stickreparatur - Kabel

      Hallo!

      Ich habe folgende Situation und Fragen:
      Ich besitze einen HORI RAP V Silent. Einer unserer Hasen ist an meinem USB Kabel eskaliert und fand, dass es eine gute Idee sei, das Ding einfach genüsslich durchzubeißen. Wir haben das Kabel geflickt, indem wir die zwei durchgebissenen Enden etwas von der Isolierung gelöst haben und die Adern einzeln wieder aneinander gebracht haben (Adern zusammengebunden, Schrumpfschlauch, Isolierband drum).
      Das hat bisher auch gut funktioniert, nun entstehen aber die ersten Wackler.


      Ich habe bereits mit @lifecake darüber im Discord geredet, er hat mir den wertvollen Tipp gegeben, dass man auch einfach das Kabel von der PCB lösen und ein neues USB Kabel dranlöten kann. Hierzu folgende Fragen:
      a) Er sagte, dass AmazonBasics Kabel schon reichen würden, solange diese 4 Adern haben. Gibt da natürlich Kabel mit verschiedenen Enden (USB zu USB-B/C etc. pp.). Kann ich da bedenkenlos zugreifen oder muss ich etwas spezielles beachten?
      b) Ist das eine relativ einfache und zuversichtliche Reparaturform? Gibt es hierbei irgendwelche Kniffe oder Fallen zu beachten?

      Ich bedanke mich schon einmal für wertvollen Input!
      Steam: steamcommunity.com/id/c0ldmT
      Discord-Name: c0ldmT

      :smile:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von c0ldmT ()

    • Lifecake hat prinzipiell recht. Nur hab ich die Erfahrung gemacht, das Kabel die etwas mehr kostetn 5-10€ auch länger halten. Hatte bei billigen Kabel öfter Kabelbruch. Hab meine Kabel schon öfter abgelötet und neue dran gelötet. Das sollte prinzipiell kein Problem sein. Wichtig ist halt, das es 4 Pin auf beiden Seiten hat, was mit USB definitiv gewährleistet wird. Zur AmazonBasics Qualität kann ich dir nix sagen. Hatte mal zwei Mikro USB Kabel von ihnen und bei beiden hatte ich einen Kabelbruch nach gewisser Zeit. War aber eben für mein Handy und nicht der Arcade Stick, deswegen halb so wild. Ich kann dir das Thema empfehlen. Installation eines USB Dongels Da stehen ein paar Dinge dazu dran.
      Und den USB Artikel von Wikipedia:
      de.wikipedia.org/wiki/Universa…Farbkodierung_und_Pinouts
      Here comes the daredevil

      Admin Editfarbe: grün
      @Phils3r
    • Ich habe AmazonBasics Kabel für paar Mods und Fixes dieser Art benutzt. Die sind schon in Ordnung und haben gescheite Adern zum Löten. Billige Kabel erleiden - wie schon erwähnt wurde - schneller Brüche und weisen nicht immer die gleiche Farbkodierung auf. Mit Durchmessen kann man sich da helfen aber ich würde direkt zu einem guten Kabel greifen. Im Stick muss man sich dann nur eine neue alternative Halterung überlegen, da die Gummihalterung vom Orginalkabel entfällt. Kannst dir so im Grunde auch direkt eins dieser geflochtenen Kabel gönnen. 3m sollte allerdings max sein um gegebenfalls Verbindungsprobleme zu vermeiden. Manche Kabel haben 5 Pins. Da wird Stecker Ground noch mitübertragen. Es reichen aber die 4 Hauptadern.
    • Okay, danke für die Hinweise.

      Das mit der Kabellänge habe ich mal gemerkt, als ich versucht habe, eine Capturecard mit einem zu langem USB-Kabel zu betreiben. Signalstärke war zu schwach. D.H. ich schaue am Besten mal nach einem 3m Kabel und werde mir beiläufig die Ressourcen von Phil reinpfeifen.
      Meinst du mit dieser Gummihalterung die Halterung am Gehäuseausgang, wo das Kabel durchgeführt wird, Adi? Oder befindet sich im Gehäuse noch eine spezielle Halterung?
      Steam: steamcommunity.com/id/c0ldmT
      Discord-Name: c0ldmT

      :smile:
    • Auf den Orginalkabeln ist nomalerweise so ein Gummiring aufgeschmolzen. i.ebayimg.com/images/a/(KGrHqF…Z4BP)fSK(1oQ~~/s-l500.jpg
      Da kann man alternativ ne Schlaufe ins Kabel machen, damit es nicht rausgezogen werden kann bzw man nicht an der PCB zieht.

      Die Gehäuse haben idR keine Halterungen aber oft z.b solche Zylinder wie der DC Stick z.B i.imgur.com/wPshGfx.jpg Da kannst du das Kabel dann 1 mal rumführen und hast Sicherheit, dass du dann nicht aus versehn an der PCB ziehst. Ein nicht so fester Knoten im Kabel selbst tuts eigentlich auch.
    • Wie die Geschichte nun ausging:
      @Ismoez war letzte Woche bei mir und hat ein wenig Elektroschrott mitgebracht, damit ich n bissl Löten üben kann, bevor ich mich an den Stick traue. Haben so nen Stündchen rumgesessen und bissl rumgelötet, bis ich dann den Stick in Angriff nehmen wollte.
      Habe unten an der Backplate die Schrauben gelöst, sehe das Innere und stelle fest: USB-Kabel ist nicht gelötet, sondern einfach gesteckt. Und zufällig war bei dem Elektroschrott auch ein USB-Kabel mit passendem Stecker bei.

      Kabel getauscht, fertig.

      Aber der Testrun war wenigstens nicht ganz umsonst, hab ja bissl was gelernt :D
      Steam: steamcommunity.com/id/c0ldmT
      Discord-Name: c0ldmT

      :smile:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher