Dragon Ball FighterZ (Februar 2018) - DBZ Fighting Game von Arc System Works (Xbox One, PS4, PC)

    • Dragon Ball FighterZ (Februar 2018) - DBZ Fighting Game von Arc System Works (Xbox One, PS4, PC)

      2018 kommt Dragon Ball FighterZ, ein 3vs3 FG entwickelt von ArcSys. Der Multiplattformtitel soll "early 2018" für PS4, Xbox One und PC erscheinen.
      gematsu.com/2017/06/arc-system…announced-ps4-xbox-one-pc


      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von riiya () aus folgendem Grund: Habe mal den Trailer-Link mit einer höher aufgelösten Version ersetzt

    • RIP MVCI, für mich leider gestorben bevor es erscheinen konnte.
      Werde wohl die XOXOXO Deluxe Edition für DBFZ im Dojo ab Preorder-Tag im Dojo stellen können. :^)

      Mein Problem ist nur, wen ich mit Frieza & Piccolo noch in ein Team hauen soll. Vielleicht ganz langweilig in die Goku-Armee springen. Oder Mirai Trunks.
      Hoffentlich kann ich den ganzen Super-boogaloo wie Golden Frieza und SSB ignorieren
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe
    • subarashii schrieb:

      Hold your horses. mal gameplay abwarten wa jungs? Ich hoffe hier erwartet keiner Xrd mit DBZ Chars...
      Da ich von der Existenz von Bemus überhaupt erst durch 2D DBZ-Bemus weiß und früher unglaublicher DB-buff war, wollte ich mir eh schon immer mal so ein Spiel antun, wenn ein (2D) Teil der Serie wieder released wird.
      Ich "kann" glaube ich alles spielen und dabei Spaß haben; und wenn das überhaupt nicht geht, dann sehe ich das normalerweise in wenigen Sekunden. Arcsys-Spiele fühlen sich von dem, was ich bis jetzt gespielt habe, eigentlich immer ziemlich gut an, weshalb ich da keine großen Bedenken habe.
      Werde das Spiel daher wohl hypen können und auf den Release warten. Aber keine Sorge, ich werde es nur in überschaubaren Maßen tun.

      [RtK]Cav schrieb:

      Ey nix gegen Super, ist hammer
      Mir gehen schon die Cell/Buu-Sagas etwas zu weit in die Serie hinein. Habe meinen gefühlten Höhepunkt der Serie in der Zeitspanne zwischen dem Budoukai nach dem Timeskip (das mit Goku vs Piccolo Jr) und dem Ende des Namek-Arcs.
      DBS kackt mir noch ein Haufen zu viel mehr auf die Powerlevels, vereinfacht Charaktere noch weiter und/oder gibt ihnen Character regression anstatt development, und führt neue Charaktere ein, die als potentielle Charakterslots am Ende sehr wahrscheinlich früheren DB-Charakteren den Platz wegnehmen könnten, die ich sonst deutlich lieber gesehen hätte.
      Bin persönlich auch kein großer Fan von SSB/SSR/GoldFrieza und sowas, wird aber wohl halt im Spiel drinnen sein. SS3 ja auch, hätte ich auch ohne leben können. Macht aber schon Sinn, dass es drin sein würde, weil sonst gäb's ja auch mehr Beschwerden als Freude von den paar Leuten, die lieber das davor haben wollen.
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe
    • Das Game sieht optisch schon hammer aus. Ich hoffe nur, dass sie diesmal vernünftige und vielseitige Motions für die verschiedenen Specials proggen. Arcsys haben ja bereits Extreme Butoden für den 3DS damals entwickelt und das war in dem Sinne leider ziemlich meh...also etwas in Richtung GGXrd darf es schon gehen.
    • Ragna schrieb:

      Das Game sieht optisch schon hammer aus. Ich hoffe nur, dass sie diesmal vernünftige und vielseitige Motions für die verschiedenen Specials proggen. Arcsys haben ja bereits Extreme Butoden für den 3DS damals entwickelt und das war in dem Sinne leider ziemlich meh...also etwas in Richtung GGXrd darf es schon gehen.
      Das ist was ich meine. Ich bin erst hype wenn ich ein engine breakdown gesehen habe. Weil die bisherigen DBZs sehen auch alle gut aus aber gameplay wise .. durchaus andere Story. Spaß gemacht haben sie mir trotzdem. Just sayin.
    • Das ist auch meine Sorge, wenn ASW gesagt bekommt "Boys, macht es einfach easy und flashy, dafür gibt's die Kohle", dann tun die das. Aber mein Hoffnungsschimmer ist wirklich, dass es diese Art Games ja schon ohne die ASW Beteiligung gab. Und der 3DS Titel als Vergleich hinkt, da der 3DS einfach keine Plattform für "richtiges" FG wäre, macht man sich natürlich übertrieben Hoffnung. Das es am Ende evtl. nur ein Party Klopper wird, nun, das ist leider sehr realistisch. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt...aber man darf auch SBX und HNK nicht vergessen...*shudder*...Titel die aufgrund der Franchises sowie der Tatsache, dass sie liebenswert broken sind, geliebt wurden/werden. Aber halt nicht für ihre übertrieben gute Spielbarkeit (ich liebe sie, aber ehrlich jetzt):


      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Das der direkte Vergleicht mit dem 3DS hinkt ist mir schon klar, da er wirklich keine geeignete Plattform dafür ist. Ich hatte Extreme Butoden nur erwähnt, weil es ebenfalls von ArcSys entwickelt wurde und die anderen Dragonball Games ebenfalls ziemlich dumb waren in der Ausführung der Specials (man drücke zwei Knöpfchen und der Special kommt raus). Ich weiß, dass die Entwickler es auch anders können, siehe GGXrd und da das gleiche Team daran sitzt, habe ich auch die Hoffnung, dass sie sich daran anlehnen. Die Befürchtung, dass es doch wieder so lame wird, darf man aber doch trotzdem haben. Spaß gemacht haben mir die Dragonball Games dennoch.

      BTW: Die Games in den Videos sehen echt sowas von broken aus XD Wer entwickelt sowas?
    • Ragna schrieb:

      BTW: Die Games in den Videos sehen echt sowas von broken aus XD Wer entwickelt sowas?
      Arcsys :P (der Sengoku Basara Fighter war aber anscheinend Collab zwischen Capcom/Arcsys)
      Wäre also auch noch ein kleines bisschen vorsichtiger, Arcsys hat schon mehr als genug Kusoge rausgehauen.

      Was ich allerdings positiv sehe ist, dass sie es ja marvel-artig angehen wollen und es bei EVO landen soll. Dementsprechend hoffe ich halt auch, dass es nicht zu batshit insane wird und Balancing nicht von der DB-Story abhängt. Obwohl marvel-artig kann halt sowohl Segen als auch Fluch sein, UMVC3 wird in Japan ja auch als Kusoge betrachtet. Kann man nur hoffen, dass sie sich net darauf fixieren.

      Bin auch gespannt auf die Char-Auswahl und hoffe ja, dass mehr Bösewichte drin sind, weil die zumindest anders Aussehen haben und verschiedene Fighting-Stile erlauben. Für 20 verschiedene Saiyajins wirds auch schwierig ein diverses und interessantes Moveset zu finden.

      Aber hey, Fat Buu schonmal drin, hab ich schonmal 1/3 Team zusammen :tongue:
      @aerisuGG had a 30 matches set right before where it was much easier (27-3~). He surprised me with the supers/blitzes. Prob best euro. Faust
      ~Alioune
    • Benutzer online 1

      1 Besucher