Upcoming Fighting Games 2017, was habt ihr vor zu spielen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Upcoming Fighting Games 2017, was habt ihr vor zu spielen?

      Welche Upcomng Fighting Games werdet ihr spielen und welchen würdet ihr eine Chance geben? 70
      1.  
        Ich werde Marvel vs Capcom: Infinite eine Chance geben (32) 46%
      2.  
        Ich werde Guilty Gear XRD: Revelator 2 spielen (27) 39%
      3.  
        Ich werde Tekken 7 eine Chance geben (26) 37%
      4.  
        Ich werde Tekken 7 spielen (19) 27%
      5.  
        Ich werde Guilty Gear XRD: Revelator 2 eine Chance geben (17) 24%
      6.  
        ich werde Under Night in Birth Exe Late:ST spielen (16) 23%
      7.  
        ich werde Under Night in Birth Exe Late:ST eine Chance geben (16) 23%
      8.  
        Ich werde Marvel vs Capcom: Infinite spielen (13) 19%
      9.  
        Ich werde Injustice 2 eine Chance geben (11) 16%
      10.  
        Ich werde Injustice 2 spielen (2) 3%
      Ich hab mir das mal durch den Kopf gehen lassen und mir ist kar geworden, was da gerade für eine gewaltige Fighting Game Lawine auf uns zu gerollt kommt.

      Injustice 2 - 18.05
      Guilty Gear XRD: Revelator 2 - 25.05
      Tekken 7 - 02.06
      Under Night in Birth Exe Late:ST - 20.07
      Marvel vs Capcom: Infinite - 19.09

      Fünf Games die meiner Meinung nach alle Potential haben und super dicht aneiander liegen. Bleibt nur die eine Frage: wer soll die alle spielen?

      Wer mich kennt weiß ja, dass ich eigentlich nicht genug von Fighting Games kriegen kann aber das ist selbst mir ein bisschen too much auf einmal.
      Deshalb bin ich zur Zeit am grübeln, welche der besagten Games ich mir anschauen soll und ich versuche ein wenig abzuwegen welche Games in der Community das meiste Potential haben und insbesondere welche Games man auf unseren Community Events bzw. Turnieren gespielt werden.

      Wählt ich werde Game XYZ spielen, wenn ihr euch sicher seid, dass euch das Spiel gefallen wird und ihr vorhabt es direkt zu mainen.
      Wählt ich werde Game XYZ eine Chance geben, wenn ihr noch skeptisch seid aber es probieren möchtet oder wenn euch das Spiel gefällt aber das Spiel Community-technisch vermutlich eure Bedürfnisse nicht befriedigen wird.
      Die Umfrage ist öffentlich und man kann seine Meinung jederzeit ändern.

      Gerne darf diskutiert werden wie ihr das seht, welche Games für euch das meiste Potential haben etc. Ich hoffe das artet nicht aus und wir können da einfach mal offen drüber diskutieren.
      Ah da kommen die 09er. Was wollt's ihr ihm für Tipps geben?
      Short, Short, Super. Lernst' dann in SF5!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von machomanmo ()

    • IGAU2: Wird objektiv schlecht werden, aber ich werd mich schon irgendwie durchtrollen -> Play

      REV2: Das Spiel ist zu fair und öde. Answer sieht ganz lustig aus, aber dachte auch dass Jack-O spannender wird. Skip.

      T7: Gefühlt 2 Jahre zu spät. Und zu schwierig. Skip.

      UNIEST: UNIEL ist eh geil, werd wohl Gordeau für Phonon tauschen -> Play

      MVCI: Habe große Angst, dass es das SFXT von MVC wird. Sieht unglaublich langsam aus. Aber mal schaun...-> Play
    • Werde Rev2 spielen und Marvel Infinite eine Chance geben.

      Rev2
      Ajo, man weiss schon was einen erwartet, bis neue Charaktäre erwarte ich keine Überraschung.
      Weiterhin Johnny, derzeit auch viel Leo, evtl den neuen Chars eine Chance geben.

      Marvel Infite
      Heute das neue Gameplay Video gesehen, "Verdummung" hin oder her, Gameplay sieht für mich spaßig aus, mochte UMVC3 schon
      und dort kann man sicher sein das es zumindest ein paar Anhänger in der Community findet mit denen man knallen kann.

      Injustice und Tekken interessieren mich relativ wenig und was für ne Geburt bitte?
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !
    • Der Tekken 7 Release wird alle anderen Fighting Games für mich killen. Ich mag zwar GGXRD, aber es ist nur ein etwas größerer Patch und leider kommt es gerade mal eine Woche vor T7 raus, weshalb ich mich mit den Balance Changes eh nicht lange befassen werde, als das ich ein Unterschied zwischen Rev und Rev2 bemerke.

      Injustice 2 ist an mir bislang komplett vorbeigegangen und die Trailer haben mich auch mehr abgeturned als gehyped. Die ganzen NRS Games werden zu Call of Duties der Fighting Games. Auf der E3 oder TGS wird sicher das nächste Mortal Kombat angekündigt, was Injustice irrelevant machen wird. Plus, die Games fühlen sich träge wie shit an.

      Under-Night-in-What? Habe gerade gegoogelt. Sieht aus wie jeder andere billige Anime Prügler aus Japan. Wenn man BBCF und GGXRD als Alternativen hat, weshalb sollte man sich dieses Game dann geben?

      MVC Infinite schockt mich z.Z. auch nicht, obwohl ich eigentlich guter Dinge bin, dass es ein besserer Release von Capcom werden könnte, zumal die Marvel Lizenz wahrscheinlich ein höheres Budget erlaubt. Obwohl ich einer der wenigen bin, die nicht von SFV enttäuscht wurden (wahrscheinlich weil ich es ein halbes Jahr später gekauft habe), hat Capcom mich viel zu oft enttäuscht, als das ich mich noch einmal hypen lasse.

      Bin so krass hyped auf Tekken, dass ich schon ein Boner bekomme, wenn ich dran denke, dass es eigentlich nur noch ein Monat ist. Vorallem ist es das erste Game seit SFV, dass sich wirklich "neu" anfühlt. Alle anderen Fighting Games packen einfach nur zusätzlichen Inhalt in das Original, wodurch man einfach more of the same bekommt. Tekken hingegen bietet ne neue Engine, Next-Gen Grafik, viele neue Chars, alte Chars die um 200% aufgeswagged wurden, Story Mode im Stile von MK und ein Release-Turnier im Saturn! Die 6 Jahre Pause zwischen TTT2 und T7 hat mich so sehr ausgetrocknet, dass es ne reale Chance gibt, dass ich eventuel an einer Contentlawine abkratze.
    • Ich werd weiterhin bei Xrd bleiben. Alle anderen aktuellen Games interessieren mich nicht so wirklich (und/oder bin zu faul zum lernen).

      Ich hätte allerdings sehr gerne eine Alternative, die auch von möglichst vielen Leuten gespielt wird. Da mir SFV leider nicht so gefallen hat wie ich's mir erhofft habe, sehe ich da das neue Marvel als besten Kandidaten.
      Werd da also auf jeden Fall mal reinschauen.

      Tekken wird sicher auch geil, durfte es auch schon anspielen, aber irgendwie kann ich mir im Moment nicht vorstellen, das "ernsthaft" anzugehen. Gleiches gilt für Injustice.

      Ich glaub halt auch dass (fast) jedes FG auf seine eigene Weise herausfordernd und sehr spaßig sein kann, aber es ist dann bei einer derartig großen Auswahl eine Frage von Zeit, Lust, Design und (für mich vor allem) Playerbase.
      Ich vermisse manchmal die SF4-Jahre, wo man zu jeder Tages- und Nachtzeit online gehen konnte und es waren immer genug Gegner da. Genau das erhoffe ich mir dann auch von MCVI.
      He lives in cyberspace and wants to destroy the network system.
    • XRDRev2...werde ich wohl spielen, auch wenn ich atm etwas FG müde bin.
      UNIEST...werde ich mir mal anschauen.
      MVCI...wohl auch, aber ich bin bei Capcom nur noch skeptisch tbh.

      Vllt. werde ich eher KOF neben XRDR2 spielen, als wirklich etwas von den kommenden Titeln. Vllt. kommt auch etwas, was man noch net auf dem Radar hat, dunno.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Injustice: Nein.
      Rev2: Wird für's erste Maingame bleiben, bin zufrieden damit.
      Tekken: Ab und zu mal casual wirbeln gerne,aber nicht wirklich intensiv.
      UNIEST: Viel zu wenig gespielt, hoffentlich kann ich das nachholen.
      MvCI: Überzeugt mich bisher nicht wirklich, anschauen kann man sich's auf 'nem Event oder einer Session aber bestimmt mal.
    • lol hier schreiben Leute Sachen rein :dance:

      Zu Rev2 (Pot) werd' ich weiterspielen. Pot macht mir ja auch ganz gut Spaß und leute werden :crying: . MayMay werd ich in Rev2 dann vielleicht auch subben, aber mal schauen - gibt zu viele andere games lol.
      UNIST (R.Mika) werde ich mir serious angucken - was in dem falle heißt "Ich will's wirbeln, auch wenn's nicht so viele Spieler haben wird". Ich mochte das Spiel visuell schon immer und es macht schon in UNIEL gut Spaß, und Mika sieht nach sehr viel von diesem Spaß aus. Loli + Potemkins Gauntlets, sag ich OK zu.
      Die anderen drei werde ich mir wohl auch kaufen (schon für die PS4-Station für's Dojo, IJ2 ist schon vorbestellt lol).
      MVCI (Chun & Spiderman Morrigan? Captain Mahvel? MegaMan?) werde ich mir von den Spielen wohl am meisten angucken - ob das Spiel aber auch was taugt, wird sich wohl noch zeigen. Von yearly Season Passes bin ich leider schon mal kein großer Fan.
      Injustice 2 (Batgirl Catwoman?) / Tekken 7 (Xiaoyu) setze ich beide auf eine Waage. Beide Serien fühlen sich von dem (wirklich wenigem), was ich sie gespielt habe, sehr ungewohnt an und die mödchen sind nicht cute genug.
      Da ich beide aber eh wohl kaufen werde, kann ich sie mir ja auch mal angucken. Von meiner Erfahrung her habe ich nach einer Einfindungszeit ein bisschen von diesem "dummen Shit" gefunden und bin dann etwas über Durchschnitt, also alles Gucci.

      Ich würde aber auch an keinem FG-Mangel sterben, wenn MVCI/IJ2/T7 durchfallen würden.
      Gibt ja SF3, gibt ja SF2, gibt ja BBCF, XIV und andere Teile der Reihe, und dann auch noch so Kusoge wie Breakers, die man sich noch (mehr) angucken kann.

      @sumpfauge
      Aber ich bin doch zu jeder Tages- und Nachtzeit online um mit dir SF4/Xrd zu spielen =:3c
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe
    • Das neue Marvel sieht super wack aus, ne Chance bekommts dennoch.
      Injustice 2 sieht auch coolio aus ist auch nen check wert.
      GGXrd Rev2 läuft nebenbei, :tongue:
      The Matrix has its roots in primitive arcade games,' said the voice-over, 'in early graphics programs and military experimentation with cranial jacks....
      ― William Gibson, Neuromancer
    • ich werde GG Xrd Rev2 spielen, weil es, das einzige FG ist, dass mich begeistert und man sich definitiv auf qualität verlassen kann.

      unielst werde ich wohl doch spielen bzw. ich habe es zumindest vor. uniel hat zu viel spaß gemacht, um es nicht zu tun (!) und mit den local bois werde ich wohl genug gegner finden.

      tekken 7 ... so cool es auch ist.... keine zeit

      igau2 ist ein harter fall. ich hatte viel spaß mit dem vorgänger aber war auch sehr schnell sehr genervt von den typischen nrs problemen. (zb wechselnden top tier patches alle zwei wochen) ich sehe mich also kein geld dafür investieren, es sei denn ich spiele es mal irgendwo an und es haut mich völlig vom hocker.

      mvci werde ich mir mal ansehen aber ich glaube dann ehrlich doch nicht, dass ich es spielen werde. die vereinfachung, die sie jetzt schon wieder ankündigen, stört mich gehörig und es sieht nach sfv mit air combos aus. wenn das movement nicht gut ist, bin ich direkt raus.


      insgesamt werde ich wohl in zukunft wenig neue bemus spielen, weil mich die veröffentlichungspraktiken enorm abfucken. ich habe einfach keinen bock mehr für ein spiel 60-70€ auszugeben und nach 2 wochen bis einem monat schon kein vollständiges spiel mehr zu haben, weil ein drittel des casts von beginn an als dlc nachgereicht wird. darüber hinaus kann man sich weder bei capcom noch bei nrs in irgendeiner form darauf verlassen, dass sie probleme fixen statt neue fehler zu machen.

      das klingt vielleicht ein bisschen verbittert (ist es auch! :D) aber wenn überlege ob ich mind. 100€ (inkl. dlc) für ein unausgegorenes spiel ausgebe oder davon gut essen gehe, entscheide ich mich immer für steak :cool:


      ich sehe es allerdings etwas wie @sumpfauge , mir fehlen die sf4 days auch ein wenig (auch wenn ich nichts mehr für das game über habe), weil ich ständig jemand zum spielen hatte und auch immer wieder mit neuen leuten spielen konnte. das ist im nachhinein betrachtet wirklich ein segen gewesen. die alternative dafür habe ich heute leider noch nicht gefunden.
      'They call me 'Jazzboi',
      If you're legit, you'll be spared.
      - I am The Falcon!'

      Mad Dog a.ka. Papariiyarazzi a.k.a Riiya
    • Rev2 wird weiterhin mein main game bleiben. UNIST freue ich mich wahnsinnig drauf,habe schon UNIEL geliebt aber leider zu wenig offline gespielt.
      Tekken 7 werde ich auf jeden Fall kaufen,weiß aber nicht wie lange ich dranbleiben werde. Als mehr oder weniger Tekken Neueinsteiger würde ich mich freuen wenn vielleicht jemand im Insert Game Crashkurse geben könnte.
      Injustice 1 war leider eine bittere Enttäuschung weshalb INJ2 bei mir erstmal einen schweren Stand hat. Ähnlich sehe ich da MVC:I. Sieht für mich leider nicht sonderlich spaßig aus,aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Werde es mir wohl bei einer Session gerne mal anschauen und Probe spielen und dann entscheiden, ob ich das Geld investieren möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jazzbro ()

    • Rev2 als 2D main, T7 als eventuelles 2. Maingame weil 3D, Rest wird casual im VDV gewirbelt und vllt bei nem Sale gekauft oder geskipped wenn sie mir nicht gefallen.

      MVCI schaut nach Enttaeuschung aus, UNIST is ewig zu spaet und der Vorgaenger hat mich in einigen Dingen gestoert, aber hatte auch coole Mechaniken, INJ2 spricht mich weder von Gameplay noch Franchise her an, wird also ziemlich sicher geskipped.
      <president> wenn du gegen smoriya spielst wirst mich aber drum bitten wieder auf plee zu gehn weil der so honest und normal is im vergleich
      <president> wie beschreib ich das am besten
      <president> wenn ich smoriya wäre, wäre die engine vom spiel der sf5 stammtisch

      +2 damage GGXrd Millia CMV
    • Für mich ist es schwer eine Aussage zu treffen, da viele FGs die seit nem gewissen Zeitraum rauskommen einfach immer schlechter werden und furchtbar schnell langweilig werden.

      MVCI: noch zu früh das zu entscheiden, game sieht ganz nett aus für ein Dreamcast Spiel. :tongue: Jedoch steckt capcom dahinter die es seit ein einigen Jahren geschafft haben alle franchises zu killen die ich mochte. Glaub nicht das ich das anschau.
      INJ2: kein Bock auf NetherRealm Patchroulette, nein danke. :acursing:
      Rev2: Spiel bietet immer mehr coolen content. Jedoch habe ich mich damit abgefunden das spiel nur zu wirbeln und hoffen das ich ned ganz bodied werde. Kaufen werde ich es aber mehr auch nicht.

      UNIST/UNIEL: hatte meiner Meinung nach das beste System der 2D fighter der letzten Jahre. Der späte release auf Konsole hat dem spiel aber leider nicht gut getan, jedoch bin ich gewillt in das game etwas zeit zu stecken.

      Tekken 7: noch ein game was lange auf sich warten lässt, jedoch bin ich motiviert wieder in 3D FGs einzusteigen, ich erhoffe mir auch das T7 online das wird was SFV nie wurde, einfach ranked match suchen und Spielen, das ist in SFV bis heute nicht möglich. In T7 würde ich noch die meiste Zeit stecken.
    • Rev2 definitiv. Baiken ist back und I-No macht super viel Spass. Seit Burst und online Liga wieder sehr motiviert endlich mal weiter zu leveln.

      UNIST wird day one gekauft und yuzu geübt. Hoffe hab genug Zeit das auch zu spielen ohne zu hart gesalzen zu werden, freu mich dass es kommt :)

      MVCI sieht witzig aus. Mal sehen ob Mechaniken Spass machen. 2-char game könnt ich mir vorstellen und mag die Chars an sich.

      NRS kauf ich nix mehr.

      Tekken2 kommt soooo spät. Ne danke, auf DD3 Virtua Fighter 5 auspacken hatte direkt 5 Spieler-Runde, das reicht mir für 3D.

      Hab mir auch wieder BBCP gekauft. Hoffentlich nicht wieder FG-Burnout in paar Monaten, aber HC kommt, Discord macht Laune.
      Will wieder mehr fighten und schaff grad auch Zeit dafür zu haben. Life is good und bleibt hoff ich :)
    • Injustice: Nein, danke.

      MVCI: Seit dem neuesten Gameplay-Video bin ich sehr enttäuscht. Das ist kein richtiges Marvel für mich, das sieht eher nach SFxT im Marvel Cosplay aus. Wird zu 99% nicht gekauft.

      Tekken: Der Wechsel auf 3D ist schon recht brachial. Kommt ganz auf meine lokale Community an ob ich mir es mal anschaue.

      Unist: Jetzt wirds hier mal interessant. Als Uniel frisch rauskam hat mich das Gamplay-Konzept etwas irritiert. Manche Chars hatten damals schon einen Balance Patch dringend nötig. Da sowas aber erst mit der neuen Version kam und diese dann Arcade only für zu lange Zeit blieb, war die Motivation bei mir im Keller. Jetzt mit Unist will ich dem Spiel wieder eine Chance geben.

      Rev2: Everyday I'm busterin. Wird gekauft, wird gespielt, wird geliebt. Baiken sieht interessant aus und wird wahrscheinlich gesubbt.
    • KOF XIV bleibt Main. Spiel entwickelt sich gut und SNK hat aktuell Hammer-Support zu dem Spiel.

      GGXrd Rev2: Supporte ich weiterhin, versuch nochmal einen Neustart mit nem neuen Charakter und guck wie die Motivation dannach aussieht. Auf Turnieren unterstützen tu ich es sowieso, weil immer noch bestes Packet was Bemus angeht.

      Injustice 2: Bin nie mit NRS-Spielen warmgeworden und ich denk der 2er wird mich auch net abholen, besonders mit dem DLC-Investment was jetzt schon zuviel ist.

      Tekken 7: Werds mal kaufen und mitwirbeln. Das Gesamtpacket sieht super aus und vill. schaff ich halbwegs Basics anzueignen.

      UNIST: Werd ich wieder versuchen einzusteigen, mit UNIEL hatte ich schon relativ viel Spaß gehabt, aber irgendwie den Faden verloren. Zeit ihn wieder zu finden.

      MVCI: Ausprobieren werds ich, weil für mich UMVC3 immer so ein Guilty-Pleasure ist (auch wenns nicht bad ist). Qualität lässt aber aktuell sehr zu wünschen übrig. Mal E3 abwarten und hoffen das die ersten Leaklisten legit sind.