BBCF - Arakune

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BBCF - Arakune

      Hey,
      mir persönlich fehlte oft die DIskussion über Charaktere auf Hardedge, wichtige Informationen wie Combos, Matchup, etc. muss man sich oft aus anderen Quellen besorgen.
      Ich selber möchte nicht komplett ausführliche Detailsreiche Artikel schreiben aber da ich selbst immer viel Recherchiere und für mich selbst notiere ist es kein riesen Aufwand
      die Informationen weiterzugeben.

      Deswegen der Thread, dieser sollte für jeden Interessant sein der an Arakune in BBCF interessiert ist.
      Da ich noch nicht weiß wie groß der Thread wird werde ich den Eingangpost nutzen um die Informationen zu bündeln und zu den einzelnen Posts linken.

      Falls fragen bestehen oder jemand was zum Thema beisteuern möchte ist das willkommen.
      Sonst wird dieser Thread gefüllt mir gerade aktuellem Zeug wie Combos, Setups usw.
      Alle Videos die ich erstelle zu Combos/Setups gibt es auch als Playlist auf YT

      Themen

      Combos: (Alle Combos in einem Google Sheet)
      6B Conversions
      5C Anti Airs
      2C Corner
      Throws
      j6D Conversion
      Distortion Combos

      Mixups
      In-Curse left/right guard-crush
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Thomson ()

    • Basic Curse Combo aus 6B, die Combo ist möglich aus allen möglichen Strings.
      Am häufigsten wohl aus 5A 6B oder 6A 4B 6B.
      Gibt 100% Curse und erlaubt standard Curse Okizeme.





      Ninjas can't catch you if you are on Fire !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thomson ()

    • Sehr gut, diese Versuche gab es immer wieder aber wurden halt selten genutzt. Vllt. klappt es diesmal. Diese Threads gingen leider wegen der geringen Spielerzahl, vor allem pro Char gesehen, unter. Selbst in SFV gibt es ja kaum leben in diesen Threads, die Diskussionen finden im irc oder Discord statt.

      Finde den Versuch auf jeden Fall gut, vllt. versuchen wir mal wieder mehr Threads dieser Art.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • Jetzt gehts so langsam ans eingefleischte und wahrscheinlich kratzt daas auch an die Gründe warum der Char so verhasst ist.
      Hier ein 50/50 Mixup aus einem 5A während man im Curse ist.
      Aufgrund der Guard-Crush Property vom C-Käfer muss das Setup in die richtige Richtung und mit Shield geblockt werden um sich dagegen zu verteitigen.

      Erste Option ist ein Fake-Crossup, zweite ein richtiger Crossup, benötigt ca.60% curse Gauge



      Notation
      Option A (Fake-Crossup) : 5A~5C 5A 9 44C
      Option B (Crossup) : 5A~5C 5A 214A
      Common : 5C~D jB j236[C] ]6C[ 6D 6[C] 5A ]5C[ 5D 6A 5C 236236C
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomson ()

    • Ok, jetzt habe ich mir die letzten 2 Tage BB angeschaut und bin doch angefixt vom Spiel. Eigentlich gefällt mir das Design der Chars
      nicht so sehr wie es bei Xrd der Fall ist. Überzeugt hat mich aber die Vielzahl an Stations an denen BB gespielt wurde. Nun ärgere ich mich,
      dass ich es beim letzten mal nicht 1 mal ausprobiert habe um zu sehen ob das Spiel was für mich ist um es zu mainen. Das muss ich beim nächsten mal unbedingt nachholen um mir einen Eindruck vom Spiel zu verschaffen.

      Ich dachte ich werde mal Izayoi ausprobieren aber ich maine fast nie Waifus. Arakune ist glaube ich genau das, was ich gesucht hab:

      - Hebt sich von allen Charakteren bzgl. Spielstil und Movement ab
      - Keep Away und Zoning ist sein Ding, was definitiv mein Style ist (wenn das zutrifft)
      - und er ist als Char ziemlich weird also seltsam genug um ihn zu mainen

      Interessieren würde mich ob das entry lvl von Arakune zu schwer ist (was mich zwar nicht abschreckt). Und ob das zutrifft mit dem Zoning/Keepaway. Da es bei xrd ja keinen vollen Zoner gibt sowie es bei SFV auch nicht der Fall ist, wie ist es bei Blazblue?

      Kann ich da gröstenteils mit Arakune mein Keepaway und Zoning Spiel aufbauen und halten? Und wenn ich das richtig verstanden habe mit den Curses, bilden die die Basis meiner Offense, richtig?

      Ich muss beim nächsten mal unbedingt BB spielen, dann probiere ich Arakune als erstes aus und halt auch Izayoi. Aber Arakune wirds wohl sein denke ich.
    • Dedicated Zoner is er nicht wirklich. Seine Wincondition is, dass du Gegner cursed und dann irgendwelche unsichtbaren Mixups loopst, bis er stirbt. Curse kannst zwar durch keepaway aufbauen aber Matches wirst du allein dadurch keine holen.
      <president> wenn du gegen smoriya spielst wirst mich aber drum bitten wieder auf plee zu gehn weil der so honest und normal is im vergleich
      <president> wie beschreib ich das am besten
      <president> wenn ich smoriya wäre, wäre die engine vom spiel der sf5 stammtisch

      +2 damage GGXrd Millia CMV
    • Arakune ist definitiv kein klassischer Zoning Charakter, er hat Elemente zum zonen und kann auch auf Fullscreen besser arbeiten als viele Andere.
      Man darf allerdings nicht erwarten Größtenteils nur Runaway/Keepaway zu spielen, seine Moves haben dafür zu lange Recovery.
      Ein Mix aus Run-/Keep-Away und aggressiven spielen mit seinen IAD j4B und jump cancels ist nötig denn er kann auch ohne Curse relativ guten Druck machen.

      Was Entry Level angeht ist es schwer zu sagen, als sehr erfahrener Spieler lerne ich oft schneller aber auch ich muss sagen das z.B die Execution für ihn anfangs sehr schwierig ist.
      Er hat sehr eigenartige Mechaniken die auch ich komplett neu lernen musste, z.B bei IAD normals 4 halten bzw in Combos sogar nur tappen.
      Die ganze Button Hold/Release Geschichten die in Combos benötigt wird und damit zusammenhängende Striktheit was Eingabe-Richtungen angeht usw.

      Er ist defintiv kein Charakter dem ich einen Anfänger empfehlen würde aber wenn man sich dran hängtwird man auch als BB Neuling lernen können.
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !
    • Also ich habe mir morgens noch paar High Lvl Arakune Matches angeschaut. Das Beschriebene ist etwas womit ich bei dem Char sicherlich arbeiten kann, speziell das Mixen aus Keep-Away und Pressure. Das einzige was mich nun teils abschreckt ist die Tatsache, dass sich das mit Arakune nach Negative Edging a la Zato anhört. Aber normalerweise bin ich sobald ich von nem Char schon ohne ihn zu spielen angefixt bin, überzeugt ihn zu mainen. Hürden hin oder her.

      Generell finde ich hat seine Mobility was ganz eigenes. Kurz und knapp gesagt: Ich muss das Spiel testen und wenn dann mit Arakune.
      Als xrd Neuling habe ich schon so viele Arbeitspunkte, nicht das ich mich dann noch mit BBCF noch überfordere. Aber wenn es halt genauso viel Fun macht muss ich es einfach spielen.

      Aus reiner Neugier, gibt es denn einen Dedicated Zoner in BB überhaupt? (Ach und Rachel sah auch danach aus, als sei sie ein Zoning und Mixup Char. Nur wieder ne Waifu, die mir egal ist. Char Design bei BB find ich absolut langweilig, die sehen alle so edgig und gleich aus. Wenn das Gameplay für mich aber rockt, spiel ich es).
    • Mal ein kleines Text Update über ein paar sachen.

      Midscreen Okizeme
      In fast allen fällen ist bei Okizeme mit Curse zu rechnen da fast alle Combos full curse machen.
      Mit dem Midscreen Okizeme habe ich jetzt länger gebraucht um etwas wirklich solides zu finden.

      Mein erster Ansatz habe ich aus einer Mischung von Matchvideos und selbst probieren gehabt, es ist recht schwer aus den Matchvideos wirklich
      die kompletten Informationen zu ziehen, warum wird was gemacht, Käfer Käfer Käfer!?, wann werden Tasten losgelassen, in welche Richtung, was sind die Alternativ-Optionen?
      Soviele Elemente die nicht immer direkt ersichtlich sind und deswegen hat es mir doch schon Probleme bereitet.

      Naiv bzw #1 Ansatz war, Combo into Curse into > 6[A], 236[C] > ]ABC[ > mixup
      Einfach A/B/C Käfer beschwören und ein Mixup machen, 214A für Crossup mit C Käfer, 6A für Overhead, 2A für Low.
      Das hat ansich auch garnicht so schlecht geklappt unter der Annahme das Leute auch normal techen...
      Manche Spieler fingen dann an zu techen, zuerst habe ich dort sogar Blue-Beat Combos bekommen da ich die Käfer recht früh summoned habe
      was dann nurnoch <100 dmg gemacht hat, als ich dann gelernt habe ein wenig zu delayen hatte ich das Problem das A/B Käfer treffen und den gegner bischen in die Luft
      tragen, dadurch C Käfer whifft und ich es unglaublich schwer habe daraus etwas zu bekommen, vorallem macht A/B Käfer Starter auch nicht mehr ganz soviel Damage.
      Desweiteren mussten DP's gebaited werden was kein Beinbruch ist aber war auf jedenfall zu beachten.
      Insgesammt für einen Charakter der davon lebt mit einem Curse das Match zu beenden einfach nicht ausreichend.

      Ein wenig später trat ich in Kontakt mit ein paar US Spielern und einer von denen hat mir seine Methode verraten die nach einem ähnlichen Prinzip fungiert aber die Mängel behebt.
      6[A] > delay 5]A[ > 236[C][D] > 5]CD[ > 5]B[ > block > mixup
      Diesmal ist Primär erstmal der A Käfer dafür da den Gegner beim Rollen oder Non-Tech zu treffen und diesmal wird direkt der D Käfer benutzt sowie verschiedene Delays.
      Bei richtiger Ausführung lässt man 5]B[ genau beim Wakeup des Gegners los und der kurze Block danach blockt deswegen Reversal Moves, durch den delayed B Käfer und benutzung von D
      werden Rollen und No-Techs mit A C und D Käfer direkt in eine Combo convertet ohne das man was dazu tun muss.
      Effektiv habe ich keinen weg gefunden dieses Setup ohne Ressources zu entkommen, Rollen, Notechen und die meisten Reversals funktionieren nicht.
      Selbst so etwas wie Nine mit ihren dashes funktioniert nicht richtig da diese durch die Slow-Wolke von der Combo zuvor komplett verkrüppelt werden

      Der Schwierigkeitsgrad hat mir zwar anfangs Probleme gemacht, man muss mit den Richtungen und vorallem Button Releases sehr genau sein aber sollte sich starks Auszahlen,
      Weiterhin ist bei dem Oki auch gut möglich das High/Low mit 3C oder 6C zu machen was zwar minimal einfacher zu sehen ist (immernoch fast unmöglich da Arakune unsichtbar ist).
      Das lässt den Schaden in die höhe gehen, mit 6C/3C Starter bewegt man sich sich im 5600 dmg bereich ohne Meter, 6400 mit 50% und 7700 mit 100% und OD.


      [b]Midscreen Curse Pressure
      Hier hat sich auch ein wenig was verbessert, vorher nutze ich hier 5A > 5A~C > Mixup mit dem Mixup bestehend aus 214A Teleport (Cross), Jump Forward 44C (Fake-Cross), 6A (High), 2A (Low).
      Hier musste man sich auch immer stark entscheiden ob man left/right oder high/low mixup machen möchte und das nach geblockten Mixup die Zeit überbrückt werden musste bis der C Käfer wieder fertig ist.
      Die neue Alternative ist, 5A~C, j2A/J2B~D > Mixup. Der j2A ist ein Crossup Dive wo der C-Käfer Crossup geblockt werden muss, desweiteren arbeitet man auch hier mit D Käfer was einem wieder Mixup mit 6C/3C erlaubt falls gewünscht.
      Man hat hier allgemein zuerst die wahl j2A oder j2B zu machen was einem Crossup und einem Non-Crossup entspricht, gerade der Crossup ist tricky zu blocken und besiegt alle mash und reversal DP's, direkt nach dem dive trifft
      der C Käfer und pusht einen zu sich ran wonach der D Käfer kommt während dem man High/Low wieder machen kann. der D Käfer überbrückt einen großen Teil des C Käfer Cooldowns so das wenn beide Mixups geblockt werden man
      wieder von vorne anfangen kann. Definitiv um einiges Effektiver als die andere Pressure Pattern.
      Vorallem ein j2B HIT kann unglaublich viel Schaden machen, auch hier ist man locker wieder im Bereich um über 5K Schaden zu machen wenn genug Curse Meter übrig ist.


      Eigentlich sagte ich ja Text Update, habe aber auch 2 kleine Clips, der erste zeigt das Okizeme als erstes ausgeführt von mir und dann nurnoch abgespielt und ich versuche mit Rollen, Nicht Techen, Blocken und Reversal zu entkommen.
      Hierbei handelt es sich um die Crossup variante via Dash.
      Der Zweite Clip war dafür jemanden zu zeigen was man machen kann falls das Okizeme geblockt wird, dafür wird die Midscreen Curse Pressure Pattern benutzt und zeigt dementsprechend das Oki und die Pressure Pattern.








      Nächster Schritt ist Corner Oki!
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !
    • Benutzer online 1

      1 Besucher