Kampfsport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe paar Jahre Bujinkan Budo Taijutsu gemacht. Ist ne alte japanische Kampfkunst und vereint sehr viele Kampfsportarten, die sich unter anderem auch aus Bujinkan entwickelt haben in sich. Ist auf jeden Fall Anwendbarer, als die meißten Kampfsportarten.
      Wenn du aber was super effektives willst, um dich zu trainieren und auch verteidigen zu können ist Systema eins der effektivsten Sachen überhaupt. Kann ich nur empfehlen :thumbup:
    • mantachen schrieb:

      Wenn es um Selbstverteidigung geht, ist das effizienteste ein Selbstverteidigungstraining wie beispielsweise nach Jim Wagner und kein Kampfsport/-kunst.
      Ich mag Bas Rutten



      aber tbh die ganze Theorie und Leichtkontakt sonstwas bereiten dich nicht darauf vor ne Faust ins Gesicht zu kassieren.
      Daher ist Boxen schon ganz gut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hlcws ()

    • beste Selbstverteidigung ist Sprint + Marathonlauf.
      Wenn du andere Verteidigen willst ist es ja auch keine Selbstverteidigung mehr hö hö hö.

      Ich finde das Konzept Deeskalation sehr wichtig im Bezug auf Selbsverteidigung.
      Sei es Polizei rufen, Diplomat spielen,Bluff oder sonstiger shit.

      Und Situationsentwicklung d.h. wenn in der Bahn oder whatever ein Rudel lauter Jugendlicher sich befinden, muss man sich nicht direkt neben sie setzten usw.

      @TR YouGenius warst du mal in einer Straßenkampf Situation ?
      Summer 2011.
      A Nightmare awaits me.
      I am being recalled to Hardedge Headquaters.
      Do i have to go back to this hell again ?
      JAAAHHHR
    • Mein Kumpel lag am Boden. Laufen war ne schlechte Option :P
      Zusätzlich ist die Rechtslage in DE in der Hinsicht nicht so schlimm.
      Man darf notfalls auch den ersten Schlag machen.
      Team Rookie, B

      Sheva - YouGenius - Carloz - Mac - Maruko - Nani - Halibel

      "Hear Me Roar"
    • In DE is die Rechtslage eher ziemlich bescheiden... sobald du einen Kampfsport ausübst bist du eher selber dran vor Gericht. Da du als Kampfsportler dein Handeln besser einschätzen können solltest. Da sind die Gerichte schnell bei Unverhältnismäßigkeit, ist einem Freund von mir auch passiert. Und lustig ist das nicht, wenn du angegriffen wirst, dich verteidigen musst und dann auch noch vom Angreifer angeklagt wirst.
    • "Rechtslage hin oder her vor Gericht ist man auf hoher See."
      "In DE is die Rechtslage eher ziemlich bescheiden"

      Das kann jeder sehen wie er will, aber für mich gilt: Lieber vor Gericht als im Krankenhaus mit bleibenden Schäden oder schlimmeres.


      Da du als Kampfsportler dein Handeln besser einschätzen können solltest
      Das ist eher Auslegungssache vom Richter. Und dein Freund hat wahrscheinlich einfach nur Pech gehabt.
      Deshalb wird auch bei uns gelehrt wie man sich zu verhalten, damit man nachher vor Gericht nicht allzu schlecht darsteht.
      Unter anderem Verhältnismäßigkeit, Deeskalation, Körperhaltung etc

      Mein Kickboxtrainer hat auch schon den ersten Ellbogenschlag gemacht, wurde freigesprochen.
      Mein Krav Maga Trainer hat einem der ihn mit dem Messer bedroht hat die Hand gebrochen, keine Anzeuge (wäre in dem Fall auch lächerlich)
      Und der selbe Trainer ist Beamter beim BKA. Er kennt daher die Rechtslage bei Selbstverteidigung.
      Team Rookie, B

      Sheva - YouGenius - Carloz - Mac - Maruko - Nani - Halibel

      "Hear Me Roar"
    • Ja da hast du auf jeden Fall recht. Nur wie gesagt es kann auch leicht mal anders laufen. Gerade weil es unterschiedliche Richter gibt, die SItuationen anders beurteilen. Tatsache ist jedoch das man als Kampfsportler vor Gericht eher belangt wird, wenn man jemanden bei der Selbstverteidigung verletzt.
      Es kommt durchaus vor, dass Angreifer ein Schmerzensgeld zugesprochen bekommen. Ein Richter kann einfach sehr schnell auf Unverhältnismäßigkeit gehen. Da muss man als Kampfsportler wirklich aufpassen. Aber klar, wenn jemand auf mich losgeht, dann überlege ich natürlich auch nicht lange. Meine Sicherheit ist mir da wichtiger, wenn sich eine Konfrontation nicht vermeiden lässt. Deswegen finde ich auch Systema sehr geil. Du versuchst den Gegner so effektiv/schnell wie möglich Kampfunfähig zu machen. Kampfsport an sich, ist ja auch erst mal auf Wettkampf ausgelegt und nicht effektiv zu sein. Von daher muss man da schon etwas vorsichtig sein, was man tut.
    • TR YouGenius schrieb:

      Das kann jeder sehen wie er will, aber für mich gilt: Lieber vor Gericht als im Krankenhaus mit bleibenden Schäden oder schlimmeres.
      A true warrior

      Solch tolle Leistung wird natürlich mit einer Urkunde belobigt. Big Talk ist zwar schön aber Nachweis ist besser. Da fragt der Arbeitgeber auch gerne nach und überlegt es sich zweimal. Öffentliche Institutionen und Dienstleister verweigern sogar sofort. Wegen OP, IMBA, broken, Toptier und so. :D
    • Big Talk ist zwar schön aber Nachweis ist besser. Da fragt der Arbeitgeber auch gerne nach und überlegt es sich zweimal.
      Versteh nicht was du meinst...
      Team Rookie, B

      Sheva - YouGenius - Carloz - Mac - Maruko - Nani - Halibel

      "Hear Me Roar"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TR YouGenius ()

    • TR YouGenius schrieb:

      Big Talk ist zwar schön aber Nachweis ist besser. Da fragt der Arbeitgeber auch gerne nach und überlegt es sich zweimal.
      Versteh nicht was du meinst...
      Wenn du nen Eintrag in deiner Akte hast wegen so ner Selbstverteidigungs-Aktion gibt es mehr Probleme als bloß das Gerichtsverfahren ist glaub ich der Sinn der Aussage.
      Lemme press some more st.MK...
    • Habe als Kind mal ein paar Jahre Karate gemacht. Habe dann später an der Uni die Möglichkeit der Studentenrabatte genutzt um verschiedene andere Kampfsportarten kostengünstig durchzuprobieren. Dabei habe ich dann vor 6 Jahren Taekwondo entdeckt und war verliebt. Seitdem ist WTF-TWD neben Fighting Games mein Hauptzeitvertreib. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CRZ ()