Erfahrungen mit Steam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Thomson

      ich verstehe wahrscheinlich nich zu 100% dein anliegen, aber du wolltest dein geld zurück ohne dass die das spiel von deiner list nehmen richtig? aber warum würdest du das so wollen?
      und dann als dir steam dein guthaben aufgeladen hat, was ja letztendlich die rückerstattung war, wolltest du wahrscheinlich das geld auf dein paypal konto haben, richtig verstanden?

      das ding is, damit du games auf steam kaufen kannst, musst du vorher dein guthaben aufladen. wenn du jetzt sfv vorbestellt hast per paypal oder einer anderen zahlungskondition, wird das geld zuerst deinem guthaben gutgeschrieben und dann direkt wieder abgebucht wegen der vorbestellung.
      also is das schon richtig von steam, dass sie dir die rückerstattung zu paypal nich machen können, weil steam ja mit der paypal transaktion nichts zu tun hat, verstehste worauf ich hinaus will?
      no more excuses
    • Um es kurz zu halten.
      Nein Ich wollte lediglich meinen Vorbestellung von Street Fighter V rückgängig machen das beinhaltet natürlich das SF5 aus meiner Spieleliste in Steam entfernt wird.
      Zudem habe ich bei Steam noch nie Guthaben aufladen müssen sondern ich habe die Spiele direkt per Paypal gekauft und bezahlt, dies auch schon bevor es das Steam Guthaben (Wallet)
      überhaupt gab. In der Paypal Rechnung steht auch klipp und klar das ich Geld an steampowered.com bezahle für das jeweilige Spiel und nicht um Guthaben aufzuladen.

      So sieht die Transaktion bei Paypal aus.
      i.imgur.com/l3XdRpZ.png

      Ich habe den Kundendienst explizit darum gebeten auf Paypal zurück zu überweisen dennoch wurde dies auf meine Wallet getan.
      Nachdem ich ihm schilderte das ich das nicht wollte ist er nicht weiter drauf eingegangen.

      Der Hauptgrund warum sie mir mein Geld nicht auf meine ursprüngliche Zahlungsmethode zurück geben wollen (oder per Banküberweisung) sei das
      der die Vorbestellung zu lange zurück läge, allerdings sehe ich nicht wie dies etwas ist was einer Widerrufung des Kaufvertrages im Wege steht.

      PS.
      Ich denke doch das wenn ein Unternehmen wie Valve in Deutschalnd handelt müssen sie sich dem deutschen Gesetzt konform verhalten oder nicht?
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomson ()

    • Sie bieten ihre Dienstleistungen in DE an und müssen sich daran halten. Man surft auch im deutschen steamstore, wenn man kein vpn benutzt... .

      Viele kaufen durch vpn in den anderen stores ein, weil es günstiger/ Game verfügbar ist. Ist nen heikles Thema da man ban riskiert
    • MonkeyTango schrieb:

      also is das schon richtig von steam, dass sie dir die rückerstattung zu paypal nich machen können, weil steam ja mit der paypal transaktion nichts zu tun hat, verstehste worauf ich hinaus will?


      tschuldigung aber what
      ~ palmer can all ~

      [08:38.57] <+HandyVlaf> Behinner erzählst mir was über Third strike?
      [08:38.58] <+behinner> nein
    • Aetohatir schrieb:

      Pit schrieb:

      Spoiler anzeigen

      Pit schrieb:

      Er wollte einfach nur seine 60 euro wieder haben um sich dann dieses spiel auf ps4 zu holen,
      jetzt hatt er 60 euro digital
      und muss nochmal 60 für ps4 version ausgeben
      Sind dann 120 für 2 spiele wovon er nur eines besitzt darum ging es.
      Wenn er der typ ist wie ich der sich alle 2 jahre mal ein spiel auf steam gönnt kann ich ihn verstehen.


      Ja, verstehe ich auch, aber versuche mal auf PSN ein digital erworbenes Spiel zurück erstattet zu bekommen. Das kannst du komplett vergessen.
      60€ digital zu bekommen ist schon wesentlich besser, als garncihts.
      [...]


      Also ich wollte anmerken das ich mal GEld zurückerstattet bekam. Hab mich halt instant an den Support gewendet. Hab Guilty Gear ACPR ausversehen für PS Vita gekauft.
      Hab dem Support Heini gesagt, das ich keine Vita hab und es hat gemeint das kann er in dem Ausnahmefall machen.
      Hat zwar zwei - drei Wochen gedauert aber dann hatte ich das Guthaben wieder aufn Account. Auszahlen hätt ichs mir aber bestimmt nicht lassen können.
      Here comes the daredevil

      Admin Editfarbe: grün
      @Phils3r
    • Spoiler anzeigen

      Phils3r schrieb:

      Aetohatir schrieb:

      Pit schrieb:

      Spoiler anzeigen

      Pit schrieb:

      Er wollte einfach nur seine 60 euro wieder haben um sich dann dieses spiel auf ps4 zu holen,
      jetzt hatt er 60 euro digital
      und muss nochmal 60 für ps4 version ausgeben
      Sind dann 120 für 2 spiele wovon er nur eines besitzt darum ging es.
      Wenn er der typ ist wie ich der sich alle 2 jahre mal ein spiel auf steam gönnt kann ich ihn verstehen.


      Ja, verstehe ich auch, aber versuche mal auf PSN ein digital erworbenes Spiel zurück erstattet zu bekommen. Das kannst du komplett vergessen.
      60€ digital zu bekommen ist schon wesentlich besser, als garncihts.
      [...]


      Also ich wollte anmerken das ich mal GEld zurückerstattet bekam. Hab mich halt instant an den Support gewendet. Hab Guilty Gear ACPR ausversehen für PS Vita gekauft.
      Hab dem Support Heini gesagt, das ich keine Vita hab und es hat gemeint das kann er in dem Ausnahmefall machen.
      Hat zwar zwei - drei Wochen gedauert aber dann hatte ich das Guthaben wieder aufn Account. Auszahlen hätt ichs mir aber bestimmt nicht lassen können.


      Davon hab ich noch nie gehört, aber hey. Man lernt nie aus :D
    • ich bin mir ziemlich sicher das beim SFV pre order, weil du dir damit ja Zugang zu den betas verschafft hast, ein Zusatz stand der quasi darauf hinweist das du wenn du das spiel aktivierst, auf dein Recht das wieder umzutauschen verzichtest.

      Ich will's nich mit 100 % beschwören aber ich bin mir ziemlich sicher.
    • Thomson schrieb:

      Um es kurz zu halten.
      Nein Ich wollte lediglich meinen Vorbestellung von Street Fighter V rückgängig machen das beinhaltet natürlich das SF5 aus meiner Spieleliste in Steam entfernt wird.
      Zudem habe ich bei Steam noch nie Guthaben aufladen müssen sondern ich habe die Spiele direkt per Paypal gekauft und bezahlt, dies auch schon bevor es das Steam Guthaben (Wallet)
      überhaupt gab. In der Paypal Rechnung steht auch klipp und klar das ich Geld an steampowered.com bezahle für das jeweilige Spiel und nicht um Guthaben aufzuladen.

      So sieht die Transaktion bei Paypal aus.
      i.imgur.com/l3XdRpZ.png

      Ich habe den Kundendienst explizit darum gebeten auf Paypal zurück zu überweisen dennoch wurde dies auf meine Wallet getan.
      Nachdem ich ihm schilderte das ich das nicht wollte ist er nicht weiter drauf eingegangen.

      Der Hauptgrund warum sie mir mein Geld nicht auf meine ursprüngliche Zahlungsmethode zurück geben wollen (oder per Banküberweisung) sei das
      der die Vorbestellung zu lange zurück läge, allerdings sehe ich nicht wie dies etwas ist was einer Widerrufung des Kaufvertrages im Wege steht.

      PS.
      Ich denke doch das wenn ein Unternehmen wie Valve in Deutschalnd handelt müssen sie sich dem deutschen Gesetzt konform verhalten oder nicht?


      ah okay jetzt hab ich es gerallt. dann hab ich das falsch verstanden.
      no more excuses