SFV Birdie Thread

    • Birdie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich bin ziemlich verliebt. Spiele diese Beta zum ersten Mal Birdie, nachdem ich ne ganze Weile Ryu, Laura und Mika gespielt habe und es läuft mit dem alten Bully bisher definitiv am besten.
      Normals sind unheimlich stark und man ist dazu gezwungen, sichere Moves zu machen und derbe gut zu footsien! Auch das Zoning via Can/Banane und Chains macht so Spaß.

      Schon jemand Erfahrungen mit dem Matchup gegen Dhalsim gemacht? Wenn da gut gearbeitet wird, komme ich einfach nicht ran und auch gegen Ken komme ich noch nicht so richtig zurecht. Der Typ DP't einfach überall dazwischen!
    • Dhalsim hat große Probleme gegen Birdie finde ich.

      Mit f.HP kannst du dich vorarbeiten weil es armor gegen alle seine normals hat. Wenn er mit teleport shenanigans anfängt kannst du ihn normalerweise mit cr.mp aus der Luft hauen.
      Meter würde ich auch allgemein nur für teleport punishes mit v-trigger (oder auch ohne) EX bullheads und bullhorns benutzen. Die haben mit EX auch alle armor.

      Ken ist halt Ken und somit immer behindert. Mashe selbst nicht zu viel um DPs zu baiten und halte immer deine punishes bereit.
      CFN- Funkfist
    • Ken sollte man wenn möglich wirklich einfach fernhalten. Wenn der mal reinkommt wirds ekelhaft.
      Das ist bei Cammy, Nash und Karin aber genauso. Birdie hat leider keine "get off me" tools die super sind, und seine close normals sind nicht mega gut. Deshalb sollte er zonen und footsies spielen.

      Mal etwas mehr matchup shit:
      cr.mp schlägt Vegas walldives 100%. Das ist eine super Sache, die meisten können sowas nicht. Bisons headstomps kann man damit auch knechten.


      Man kann mit Birdie mp on block auf range in den light Bull Revenger (leap grab) buffern. Funktioniert oft als blockstring ender weil die Leute das nie so wirklich erwarten. Und wenn Leute anfangen zu springen kann man meist das Bullhorn loslassen.
      Frage mich allgemein ob der Bull Revenger nur ein gimmick ist oder ob der auf Dauer legit bleiben wird.
      In der Beta war der auf jeden Fall extrem brauchbar für mich.


      Mich würde es sehr interessieren welchen Knopf Birdie Spieler für das Bullhorn opfern. Ich finde alle sechs Knöpfe von ihm sind sehr stark und brauchbar.
      HP ist sein armored move und long range AA und dazu auch noch der standard punish Knopf. HK ist sein overhead, sweep und crush counter poke. MK ist ein schnellerer poke und low Knopf und vor allem nicht so unsafe wie HK.
      MP ist sein bester close AA und dazu noch main confirm tool. LP und LK erfüllen die selbe Funktion praktisch, aber wenn man einen von den beiden opfert kann man keine normalen grabs mehr benutzen. LK und cr.LK sind beide ein frame schneller als die LP Varianten, aber leider auch da nicht super schnell da es 4 frames sind.

      Ich glaube am Ende ist LK der beste Knopf dafür. Man opfert dadurch einen schnelleren close range normal und muss dafür den command grab anstatt den normal grab benutzen, aber da beide 5f startup haben sollte das in Ordnung sein.
      Würde gerne die Meinung von anderen dazu lesen.
      CFN- Funkfist

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fumanshu ()

    • Vom gefühl her finde ich das Dhalsim matchup schrecklich zum spielen, nicht das es sonderlich schlecht für birdy ist, doch kann man kaum footsies spielen und macht nur nonstop specials und f.hp

      @fumanshu:
      Ken fande ich nicht so schlimm als gegner, solange du eine banane liegen hast kann der nicht viel machen finde ich,falls er doch mal reinkommt einfach v-reversal, das ist nen super tool für birdie und am besten direkt ne banane hinlegen im anschluss :p

      zum theme bull revenger, der normale wird nur auf kurze dauer funktionieren denke ich aber der ex ist da schon was anderes der ist so schnell das man kaum auf reaktion dem entgehen kann, wenn der gegner also einfach auf verdacht springt kannst du als birdy spieler ja anfangen deine normals in die anti air chain zu buffern und dann sollte der nicht springen canceln oder den jump punishen.

      Ich persöhnlich buffer keine normalen bulhorns, würde gerne wissen wie du die benutzt im neutral(der hat doch keine invinc oder?). Falls ich den buffern würde, wäre wohl hk der bester button denke ich.
      Wenn ich sehe das mein V-meter (oder wie das heißt) voll ist fange ich an ex zu buffern dafür benutze ich lp und hp (kann man auch lp und hk benutzen???) und whiffpunish/hitconfirme alle hits in ex bullhorn v-trigger l.bullhorn für maximalen 1 meter punish.
    • Das Dhalsim matchup ist schon recht hirntot. Aber es funktioniert. f.hp ist halt stark.

      Ich habe die Banane viel zu wenig benutzt bisher, werd mir das mal ordentlich anschauen müssen. Hatte auch nie lust v-reversals zu benutzen weil ich lieber den V-trigger haben will. Aber ich denk mal dass es sich schon sehr lohnt den für die reversals zu benutzen, weil Birdie halt unter pressure leidet. Bin nur zu gierig wenn es um den trigger geht.

      Bullhorns haben keine invinc (auch nicht mit ex), aber sie sind als AA ganz ok.
      Wenn man V-Trigger voll hat dann kann man sowas wie cr.mp xx bullhorn xx trigger into super machen. Ex Horn kann man viel leichter unterbringen wegen dem armor, aber mit dem normalen hat man halt den super confirm.
      Allgemein sind die bullhorns wohl für v-trigger confirms gedacht.

      Ich glaube kicks und punches funktionieren nicht als bullhorn charge.
      CFN- Funkfist
    • ich hab immer lieber mp xx bull head xx super gemacht, macht natürlich weniger schaden, aber ich hatte häufiger die Situation das v-trigger oder bullhorn nicht trifft weil man zu weit weg ist.

      Um so mehr du birdies v-skills benutzt um so mehr redbar kriegst du ja auch, wenn du im immer mal nen Donut im neutral isst, sind die v-reversals quasi for free :P

      edit.: eine andere Sache die ich bemerkt habe beim Birdie spielen ist das v-reversals nicht throw invincible sind(vlt. char abhängig?). Einer meiner Gegner hat die Dose geblockt und v-reversal gemacht und ich hab ihn einfach rausgegriffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jerres ()

    • mp xx bullhorn ist auch nicht so gut. Das muss schon cr.mp sein damit der connected und da muss man auch nah dran sein.
      Muss aber auch sagen dass ich immer seltener in die Situation kam dass ich einen cr.mp einfach so treffen konnte.
      mp xx bullhead xx super ist wohl die realistischere Option, was den bullhead Knopf echt nicht wichtig macht.

      Beim release muss ich dann wirklich mehr mit der Banane arbeiten. Bin gefühlt immer zu tief reingegangen wodurch mich Leute auch sehr leicht anspringen konnten. Sowas sollte mit Birdie eigentlich nicht passieren.

      Ich glaube V-Reversals sind allgemein nicht invincible. Die sind auf jeden Fall -2 on block. Wenn er deine Dose reversalisiert hat dann hat er eigentlich verkackt und dann kannst du machen was du willst.
      CFN- Funkfist
    • also v-reversals haben oder hatten früher zumindestens invinc, wie man in dem video hier sieht, die stelle dich ich meine ist bei minute 6

      er entgeht dem super chip dmg durch v-reversal, aber evtl. sind sie ja auch nur hit/projectile invincible.
    • So, so ca. 20 Stunden habe ich investiert am Wochenende und ich gebe auch mal laienhaft was zum Besten.

      Während du sagtest @Fumanshu, dass du die Banane noch zu selten benutzt, so ist es mir aufgefallen, dass ich für den Command Grap und das Bullhorn bisher kaum eine Verwendung hatte. Habe es zum Beispiel nicht herausfinden können, wie sich das ganze aus dem cr. MP canceln lässt und als Anti Air habe ich die Chains, Bad Hammer, oder cr. MP benutzt.

      Bei den Matchups bin ich voll bei dir. Karin, Cammy und Ken haben mir deutlich die meisten Probleme gemacht, was aber vor allem daran liegt, dass ich bei denen noch nicht so richtig ausmachen konnte, wann ich relativ safe mit cr. MP/MP xx Bullhead punischen kann und los wirst die, wenn erstmal drin, gefühlt nur mit nem Griff.

      Zumindest musste ich mir als relativer Neuling aber direkt einmal angewöhnen, wirklich viel und vernünftig zu blocken und sichere Pokes zu benutzen, da der Kollege ja mit den meisten Normals nicht der Allerschnellste ist!
      Der Overhead Special, bei dem Karin angeflogen kommt, ist aber komplett die Hölle zu blocken und ich habe reichlich gegen Leute verloren, die das ausgenutzt haben.

      Mit der Banane und der Dose in Abwechslung mit den AA Chains und dem Bull Revenger kann man richtig stressen, wobei ich da wirklich noch denke, dass die Leute reaktionsschneller und sicherer in der Verteidigung werden. Lächerlich oft habe ich Leute mit der EX Variante bei chronisch schnellem Wakeup erwischt, was ich mir vergangene Woche bei LPN abgeschaut hatte. Da wird man sich wohl auch nicht ewig drauf verlassen können.

      Zumindest freue ich mich, den Charakter ausprobiert zu haben und denke der wirds jetzt für den Release erstmal als Main werden! Habe es jetzt in der Beta auf maximal 1200 LP gebracht und bin in den Framedata - Sachen noch nicht allzu versiert, also sorry, wenn ich da noch nicht allzu gut mitreden kann!
    • irgendwie vergisst man mit den ganzen bananen und co aber brdys basics sein
      c.LP ist absolut genial riesen damage und gute reichweite perfekt als "get off me" move oder throw versuch punish wenn man ihn richtig einsetzt kann man alleine mit
      c.LP sowie c.MP schon zonen dami hatte ich mehrere zur verzweiflung gebracht stoppt unglaublich viel und ist super frustrierend
    • ich hab im neutral für face2face immer st.lk benutzt, der scheint sehr gute priority zu haben, mit dem kann man sogar sweeps whiff punishen. müsste auch sein schnellster normal sein falls sie es nicht geändert haben und lk on block in sich selbst ist auch schon ne frametrap.

      der hat natürlich nicht die range, aber wenn der gegner weiter weg ist würde ich sowieso eher st.mk, st.mp oder f.hp einsetzen, da cr.lp nicht mal ein low normal ist, fande ich den ich eher unpraktisch zum benutzen, aber ich muss dazu sagen das ich den auch nicht intensiv ausprobiert habe.