SF V Stammtisch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • shoryuken.com/2015/07/01/evo-2…our-favorite-game-stands/


    Ultra Street Fighter IV – 2227
    Super Smash Bros. for Wii U – 1926
    Super Smash Bros. Melee – 1869
    Mortal Kombat X – 1162
    Guilty Gear Xrd -SIGN- – 968
    Ultimate Marvel vs. Capcom 3 – 816
    Tekken 7 – 458
    Persona 4 Arena Ultimax – 437
    Killer Instinct 3 9 7



    chun_li1
    Bemu Semi-Retired, Keeper of the Secret Arts

    <Jesus> aber abwarten
    <Jesus> falls dizyz kommt tun mir die leute leid
    <Jesus> falls du dann wieder einsteigst

    Atm am spielen :
    Ich bin Setsuna :angry:

    Nuka Welt - weil ich durstig bin
  • eventhubs.com/news/2015/jul/02…ting-cross-platform-play/


    Schonmal vorgeschmack vom neuen Netcode? Rollback, selbst config delay > all


    chun_li1
    Bemu Semi-Retired, Keeper of the Secret Arts

    <Jesus> aber abwarten
    <Jesus> falls dizyz kommt tun mir die leute leid
    <Jesus> falls du dann wieder einsteigst

    Atm am spielen :
    Ich bin Setsuna :angry:

    Nuka Welt - weil ich durstig bin
  • Nicht wenn der Fokus auf mehr footsie, neutral liegt. Raus aus der komfort Zone aka down back, mehr in your face tänzeln. Execution weniger, dafür mehr micro mindgames (er drückt X, ich drücke Y davor/im selben Moment, der X sauber schlägt. Beim nächsten mal benutzt er Z, da Z gut gegen Y ist).

    Jeder einzelne Hit zählt um zu gewinnen.


    Ich glaub über die exe sollte man sich nicht gross gedanken machen. 1 f/schwere links wirds noch geben und eine gute combo muss nicht aus XX hohen hits, anreihung von moves bestehen. Man kann auch mit 1-2 hits mehr in einer Combo Zufriedenheit bekommen (weil zum bsp mehr Stun dazu kommt für Dizzy oder bessere Post Combo Position)


    chun_li1


    PS. Letztens in ST, Perfects gemacht OHNE Combos, Super. Einfach nur mit einzelnen Moves. Ich hatte Spass weil durch MU exp ich die richtigen Reads oder auf Reaktion die richtigen Konters gemacht hab. Und es macht Spass die Angriffe des Gegner mit einfachen Knopf drücken zu kontern, was ich mir auch in SF5 vorstelle.
    Bemu Semi-Retired, Keeper of the Secret Arts

    <Jesus> aber abwarten
    <Jesus> falls dizyz kommt tun mir die leute leid
    <Jesus> falls du dann wieder einsteigst

    Atm am spielen :
    Ich bin Setsuna :angry:

    Nuka Welt - weil ich durstig bin
  • Schädigt die Newbie "Freundlichkeit" in SFV nicht die Spieltiefe?

    im gegenteil es wird sich auf das wesentliche konzentriert


    Nein. Um mal kleinlich zu sein:
    Footsie + schwere combos = deep
    footsie = noch deeper
    ist falsch, da eine Komponente wegfällt.

    Klar wird sich dann mehr auf footsie konzentriert. Das macht es aber nicht deeper. Wenn überhaupt dann leidet die deepnes drunter da man auf weniger achten muss.

    Ich finde es sehr gut dass sie dadurch mehr Leute ins Genre einführen. Nur da hätte ich mir lieber einen anderen Kompromiss gewünscht.
    Zb macht eine längere, schwerere Combo 20% mehr Damage.
    Anfänger machen die einfache Combo, Fortgeschrittene die schwere. Irgendwann werden Anfänger den Ehrgeiz entdecken die effektivere Combo zu lernen.
    Und ab da fangen sie an sich mit dem game ernster zu beschäftigen.
    Team Rookie, B

    Sheva - YouGenius - Carloz - Mac - Maruko - Nani - Halibel

    "Hear Me Roar"
  • Klar wird sich dann mehr auf footsie konzentriert. Das macht es aber nicht deeper. Wenn überhaupt dann leidet die deepnes drunter da man auf weniger achten muss.


    ich denke, bevor man solche fragen stellt und beantwortet, sollte man definieren, was "deepness" ist... finde mikes beispiel nämlich super! ohne combos zu perfecten

    ich bin auch nicht der meinung, dass man erst mit dem auswendig lernen von advanced combos sich mit einem fighting game ernsthaft beschäftigt.

    rein prinipiell denke auch ich, dass schwere combos mehr schaden machen sollten als ne leichtere, da es aber in sfv generell zu einem großeren dmg output kommt, erübrigt sich das fast wieder schon: 2 würfe, paar normals, dann ne 3er combo into super und die runde ist rum.

    ich zum beispiel empfinde spiele mit vielen system mechanics als deep. arcsys prügler sind für mich die deepsten spiele, da geht sfv mit ihrem variable-system und dem white chip dmg auf normals für mich mehr in richtung "deepness" als es der vorgänger tat
  • chargi hat recht, auch wenn er nur zentrierter das selbe widergibt wie ich ;)

    ich finde auch, dass marvel saudeep ist, hat ja im gegensatz zu anderen capcom fightern viele system mechanics ^^

    hat einer schon beta invite? werden mehr als 5 charas in der beta spielbar sein?
  • TR YouGenius schrieb:

    Schädigt die Newbie "Freundlichkeit" in SFV nicht die Spieltiefe?

    im gegenteil es wird sich auf das wesentliche konzentriert


    Nein. Um mal kleinlich zu sein:
    Footsie + schwere combos = deep
    footsie = noch deeper
    ist falsch, da eine Komponente wegfällt.


    Bitte Spielbreite nicht mit Spieltiefe verwechseln ;) Viele Features macht ein Spiel nicht deep oder komplex, es macht es nur large und kompliziert.

    Footsie + Schwere Combos = Kompliziert und potentiell komplex
    Footsie = potentiell komplex
    Schwere Combos = Potentiell Komplex

    Oder ein schöner Satz in Game Design 101: A new feature won't fix a broken core game loop.

    Welches Game "mehr deep" oder "weniger deep" ist will ich hier gar net ausdiskutieren, das ist ein Thread für sich selbst welches über ein Jahr lang ausdiskutiert werden muss bis man ein halbwegs akzeptables Resultat erreicht. Ich würd nur gern den Aberglauben hier rauben dass viele Komponenten automatisch ein Tiefes System entwerfen.
  • Da stimme ich dir auch in allen Punkten zu.
    Ich will auch nicht über andere Games oder Deepnes allgemein diskutieren, sondern nur über die Aussage:
    Leichtere Combos= mehr deepnes in SFV.
    Und die Aussage ist logisch gesehen nicht korrekt.
    Team Rookie, B

    Sheva - YouGenius - Carloz - Mac - Maruko - Nani - Halibel

    "Hear Me Roar"
  • Ich habe mal über Capcoms Plan bezüglich Casualfreundlichkeit zuungunsten des Spielspektrums nachgedacht.

    Ich befürchte folgende Situation.

    Leute wechseln das Genre, weil sie keine Lust mehr auf XYZ COD & BF haben.

    Anfänger spielt den SF5 Arcade Mode und schafft es lediglich bis zum Boss und vielleicht besiegt er den Boss? Spielt anschließend einige CPU Matches und hält sich für godlike, meldet sich hier im Forum an und spielt irgendwann sein erstes Ranked Match, mit folgendem Gedanken: "Hey, SF5 ist neu und die Leute sind auf meinem Niveau". Leider Pech gehabt, encounter vs x years erfahrene Bemu Gegner. Aber der Typ hat keine Ranked Points... egal weil, vorsichtig ausgedrückt, irrelevant und nicht immer einschätzbar (Mike, Microsoft doesn't care about your points...) SF5 wird online gedropt, weil der Anfänger nicht in der Lage ist bzw. kein fundamentalen "Blickwinkel" hat. Meldet sich auch nicht mehr im Forum und spielt das Game nur noch gegen die schlechte AI. Die man eh ohne Probleme exploiten kann... whatever!? Back to XYZ BF & COD. Man möchte nunmal unterhalten werden. Leider ist der Bestandteil von Beat 'em Ups harte Arbeit! Erfolgsmomente dauern nunmal. Heutzutage muss es (für viele) leider schnell gehen. Nicht zu vergessen ist, dass der Core der Bemu Community größtenteils aus Vets besteht.

    SF5 ist natürlich noch nicht released und bis Februar wird sich das Game bestimmt noch ändern. Aber man weiß bereits, dass viele Optionen und Mechaniken zum Wohl der "Anfängerfreundlichkeit" entfernt / editiert wurden (wie z.B Okizeme und anderes Zeug!?). Capcoms Fokus liegt bei den Casual Playern und das zuungunsten der Spieltiefe/-breite? (darüber lässt sich streiten, Thema beiseite bitte). Groundlastiges Footsie Game ist für Anfänger definitv nicht einfach. Mainfokus in SF5 ist nunmal ein groundlastiges Footsie-Fokus-Play. Capcoms Plan, Neulinge besser einzubinden sprich "Casualfreundlichkeit", wird backfiren. I guarantee it!

    EVO und andere Tourney hypes und SF5 ist die Chance! Zuwachs wird es definitiv geben! Wir sollten versuchen davon zu profitieren. Aber wie kann man Anfänger überzeugen nicht aufzugeben? Insbesondere besser in die Community einzubinden. Die Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.
  • Solche Anfänger werden online allerdings höchstwahrscheinlich auf Matchmaking zurückgreifen, wodurch die Chancen wesentlich höher stehen, dass sie auch auf einen Anfänger treffen. Es passiert eher selten, dass komplette Anfänger ein Forum besuchen um dort Gegner zu finden. Außer das Spiel wird halt nicht viel gespielt, aber ich bezweifel, dass das bei SF5 ein Problem sein sollte. Schätze auch mal die richtigen guten Spieler werden auch eher selten random Matchmaking spielen (könnte mich hier aber auch irren).

    Wenn sie sich dafür interessieren und wirklich besser werden wollen finden sie früher oder später eh her. Man kann die Leute nach ein paar Matches auch mal anschreiben und nach hier verweisen (oder Guides zeigen, etc.). Kann dir aber auch gleich sagen, dass das sicher nicht bei allen funktionierten wird und es gibt immer wieder ein paar Spieler, denen es reicht wenn sie am abend mal ein paar Matches im Matchmaking runterdrücken. Gibt halt auch Spieler, die mit ihrem Level zufrieden sind und die die Community net wirklich interessiert. Mit SF5 (oder den meisten anderen neuen FG) wird da halt auch wieder ein richtig dicker Brocken solcher Spieler aufkommen.
    @aerisuGG had a 30 matches set right before where it was much easier (27-3~). He surprised me with the supers/blitzes. Prob best euro. Faust
    ~Alioune

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von King_Rasta ()