Killzone 2 Multiplayer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kumpel von mir hats vor nem monat mal getestet und meinte, man findet so gut wie keine leute. Aber seriously, es gibt auch keinen grund es zu spielen... KZ3 hat alles, was der vorgänger auch hat, plus noch einiges mehr und spielt sich deutlich besser (aka softwarebedingter input lag in KZ2 war in der kampagne schon stark spürbar, online mit sehr durchschnittlichem netcode leider fast unspielbar). Die aktive community spielt KZ3 oder jetzt shadow fall. Ich denke du verpasst nichts, wenn du den MP nicht nachholst. :) kampagne ist aber nice.
    • Thx für den Ratschlag. Hatte nur mal gehört das der MP von KZ2 komplexer/tiefgängiger als der der von KZ3 oder KZSF sein soll.
      Hätte mich slo von daher interessiert.


      Hm, kann ich jetzt nicht bestätigen. Ich habe habe KZ2 recht ausgiebig im MP gespielt, beim umstieg auf KZ3 hat es mir persönlich an nichts gefehlt, obwohl ich ihn deutlich kürzer gespielt habe. Vielleicht aber auch nur meine subjektive meinung, weiß ja nicht, was genau die leute beim 3er vermissen, das der vorgänger hatte. ^^

      SF ist ganz anders, lässt sich nicht vergleichen. Da das spiel komplett auf selbst erstellten warzones basiert, muss man dem game aber zeit zum wachsen geben. Mir persönlich gefällt es aber aber sehr gut, vor allem spielt es sich besser und flüssiger, als jedes KZ je zuvor.