Soul Calibur V [PS3/XBOX360]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich schreibe einfach mal runter was ich darüber denke. Ist nicht zwingend ein Rant auf deine Aussagen. Die Soul Calibur Serie hat seit 1998 ein großes Problem und zwar Tekken aus dem eigenem Hause. Über die Jahre wurde mal das eine und mal das andere Spiel mehr gepusht. Am Ende setzte sich Tekken mit Tekken 3/TTT1, dann mit Tekken5/TDR und aktuell mit TTT2 deutlich durch. SC3 Arcade Edition ist nichtmal mehr für Konsole erschienen. Stattdessen gab es Tekken 5 Dark Ressurection. SC3 war das erste SC für Konsolen und dort haben sie es mit dem Single Player Inhalten so dermaßen übertrieben, dass die Balance drunter gelitten hat. SC4 ist auch so ein Fall für sich. Stand total im Schatten von Tekken. Und mit SC5 ist ein spielerisch sehr guter Titel erschienen aber die Entwicklung ist sehr gerusht und das sieht man.

      Yakimandu schrieb:

      habe jetzt die ersten runden SCV hinter mir und muss sagen ich bin sehr enttäuscht.
      super spielbarkeit und total schöne grafik, aber ganz fettes ABER:
      - kein museum mehr wo man sich die charaktere und deren geschichte genau angucken kann
      - keine art galery mit freischaltbaren konzept zeichnungen fanart usw. wie früher

      Sei ehrlich zu dir selbst und ich bin mir ziemlich sicher, dass du dir genau diese nicht etliche male anschaust als wären es Opas Verdienstmedallien.


      - kein arcade modus mit abspann zu jeder figur

      Würde ich dir prinzipiell recht geben aber: Nice to have aber vermisse ich nicht unbedingt weil man das damals meist nur aus einem Grund getan hat. Um irgendwas zu bekommen, dass das Durchspielen mit jeder Figur erfordert. Und mit manchen Figuren hat man sich einfach nur gequält um die 2~3 Seiten Text zu bekommen und am ende was weiss ich was.


      - die hälfte der liebgewonnenen charaktere von früher fehlen.


      Das ist overall der einzige Punkt wo ich dir absolut recht gebe. Zwar sind Omega Pyrrha und Alpha Patroklos sehr coole alternative Versionen, die mit recht wenig Aufwand reingetan wurden. Aber statt dessen hätte ich 2~3 alte Charaktere mehr. Und Elysium, Klilik, EdgeMaster ist eine Frechheit und halt nur dazu da um die Slots zu füllen.


      - dampier anscheinend nur für vorbesteller

      Ich würde dir auch hier 100% recht geben wenn Dampierre nicht so ein dummer lächerlicher Scheisschar wäre. Es gibt absolut keine Rechtfertigung diesen Char zu kaufen oder zu spielen. Ich habe so viele wütende Menschen online gesehen und durfte selbst gegen etliche Dampierre Spieler dran. Da wirst du Spaß haben. Das ist Voldo auf Crack.


      - story modus total langweilig und die beiden hauptfiguren sehr unsympatisch.
      der ein oder andere hardcore Turnierspieler wird sicherlich die konzentration und optimierung auf das wesentlichen toll finden, aber ich für meinen teil vermisse das ganze drumherum.


      Dazu muss ich mich Entnervt anschliessen:

      entnervt schrieb:

      Du weißt schon, dass FG's in 1. Linie wegen VS gespielt/entwickelt werden? Auch wenn ein Game wie jetzt SCV direkt für Konsolen entwickelt wurde, können sie ihren Ursprung nicht verbergen. Wer sich ein FG nur wegen der Story holt, beschäftigt sich mit dem falschen Genre. P4U ist da die Ausnahme, es ist eine RPG-Fortsetzung. Ansonsten sind FG's halt VS-Titel, am besten offline gespielt.


      Definitiv falsche Herangehensweise von deiner Seite. Der letzte Story Mode den ich wirklich gespielt hab war so um Soul Calibur 2 herum. Ich hab mir den Story mode in 5 glaub nur 10 Mins gegeben und ausgemacht. Soul Calibur 5 ist sehr stripped down, hat aber auch ein sehr geniales System bekommen. Ich persönlich vermisse einige Gameplay Elemente aus den alten Teilen aber ich kann auch mit dem neuen Edge System leben. Auf die Story hab ich absolut null geachtet und wie du es schon selbst sagst. Für dich ist es im Grunde das falsche Spiel.

      Yakimandu schrieb:

      Kiku schrieb:



      LOL STORYFAG


      LOL INTERNETFLAMER. :bad:
      es ist halt etwas von vorgestern wenn ein spiel quasi nichts außer arcade und vs modus bietet. heutzutage geht einfach mehr und sollte auch selbstverständlich sein. grade bei einer serie wie Soul Calibur. Da fehlt einfach zu viel. Challenge modes z.B. mit unterschiedlichen aufgaben bringen einem gut die mechaniken des spiels näher und es ist nicht so trocken wie ein schlichter trainings modus.
      Hatte früher mal auf dem N64 Fighters Destiny dort gab es Rodeo wo man in einem sehr kleinen ring möglichst lang durchhalten muste.

      Würde nicht sagen das SCV schlecht ist aber es fehlt irgendwie das drumherum und das ist bei vielen aktuellen BEMUs leider so. inovation in bezug auf spielmodi gibts anscheinend garnicht mehr.


      Naja er hat recht. Das Spiel wurde von einem ehemaligen SC1 Spieler entwickelt und es zeigt sich deutlich in seiner Art. Wie gesagt: SC3 wäre das beste Spiel für dich gewesen. Das hatte mehr Inhalte als so manches RPG. Dieses "Drumherum" ist genau das was man aus Geldgründen rausnehmen bzw minimieren kann. Soul Calibur 5 sieht für mich persönlich so aus als wäre es absichtlich als Low Risk Titel hergestellt worden. Nur Kerninhalte mit neuer Engine um zu schauen wie es sich verkauft um dan gegebenfalls ein Addon nachzulegen. Und ich würde mir wirklich sehr eine "Super" Variante wünschen in der neue Chars und Stages kommen. Story ist mir wie gesagt egal weil diese schon immer zweitrangig war. Und mir ist auf die schnelle kein Bemu bekannt dessen Story über die eines Pornos oder einer Soap hinausgeht.

      Spielerisch ists genial. Edge System ist recht gut gemacht. Allerdings offenbaren sich bei vielen Chars zu viele Abstriche in der Movelist wie ich finde. Es gibt noch einige weitere Kritikpunkte an Engine und Chars aber die gehen alle auf die Engine zurück und keins auf deine Argumente. An denen lass ich mich eventuell demnächst in nem Artikel aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von subarashii ()

    • du hast sicher viel im real life zu tun, wir alle werden ja älter, aber wenn du wirklich bock drauf hast, würd ich es sehr cool finden, was kluges und fundiertes über calibur auf deutsch zu lesen!

      ich kann den jungen aber schon iwie verstehen, calibur lebt jetzt zwar nicht davon, hat aber eine, wie ich finde, sehr liebevoll ausgearbeitete lore! gibt wenig bemus (p4a zähl ich jetzt bewusst nicht dazu, da es unfair wäre) die derart viel detail in die dinge um den versus herum gesteckt haben.
    • Mir ist schon klar , das der versus modus im vordergrund steht
      es ist auch irgendwie blöd ehrlich gesagt, das man sich hier überhaupt sowas anhören muss, man wäre bei bemus falsch, weil man paar extras von nem modernen spiel fordert oder son dummes "lol storyfag"
      da kommt mir das forum eigendlich sonnst zu erwachsen für vor.
      Da sollten diejenigen auch mal drüber nachdenken, ob sie nicht mal über den hardcore turnier spieler tellerrand hinwegschauen können. es gibt noch ein paar andere menschen
      die verlangen etwas mehr von nem aktuellen titel. ich will ja auch garnicht das genre an sich grundlegend verändert haben oder die konzentration auf den haupteil des spiels in den hintergrund stellen. ich will einfach noch son bischen ne ... mehr ... etwas mehr geht doch wohl oder ;)


      die einen wollen zwar nur das nötigste aber viele andere wollen ein spiel wo sie ein wenig mehr geboten bekommen als nur standart 1on1.
      früher war bei spielen wie tekken 1-3 soul calibur 1(dc) halt eine große motivation mit jedem charakter durchzuspielen um die endsequenzen und zusatzkämpfer zu bekommen.
      gute umfangreiche titel ziehen auch genre neulinge an, wenn die titel alle nurnoch für hardcore spieler interessant sind und die atraktivität für alle anderen wegfällt dann fallen neue spieler weg.
      fänd ich sehr schade.

      es ist die sache wie mit nem auto. klar brauch man es schlicht und ergreifend zum fahren von a nach b aber im jahr 2012 will ich trotzdem das mp3 radio drin haben, die schönen gebürsteten aluminium aplikationen, elektrischen fensterheber etc. und so ist es mit den ganzen extras in fightgames. ein street fighter 2 kann man aus nostalgie noch mal zocken aber sowas kann man heutzutage für ps3 und co. nicht mehr bringen.

      und ob SCV als minimal risiko nurmal gucken was weiß ich rausgegeben wurde ist mir völlig wurst. wenn der volle preis auf der packung steht will ich auch nen volles spiel haben.
      FOR GREAT JUSTICE !!! EVIL SHALL FALL !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yakimandu () aus folgendem Grund: kleine ergänzung.

    • Yakimandu schrieb:


      Da sollten diejenigen auch mal drüber nachdenken, ob sie nicht mal über den hardcore turnier spieler tellerrand hinwegschauen können. es gibt noch ein paar andere menschen
      die verlangen etwas mehr von nem aktuellen titel.



      Bin zwar kein SC-Spieler, aber zu dem Thema: Wer nicht offline auftaucht geht mir als Fighting Game Spieler am Arsch vorbei. Story mode schmeiss ich bei FGs maximal mal an wenn mir langweilig ist und ich kein bock auf Practice mode hab.

      Ich weiss schon was du meinst. Spiel wuerde sich dann vielleicht besser verkaufen, aber wenn die Leute eh keine Lust haben das Spiel ernsthaft zu spielen und auf Turniere zu fahren, dann sind die Spieler fuer nen FG-Spieler doch recht schnuppe oder?
      Spoiler anzeigen
      Main Games:KoF13: K'/Yuri/Kyo / Groove on Fight: M-A-D+Larry / MBAACC: F-Mech
      Side Games: FHD: Mizoguchi / AH3: Kamui(Evil) / KoF 2k2UM: Kyo Klone / GGAC: Robo-Ky / Rise of the Robots 2: Crusher / VS: Zabel / Dan-Ku-Ga: Lihua / KoF98(UM): Kyo/O.Yashi/Ex.Yuri (Ex.Mary/Ex.Yuri/Kasumi) / LB2: P-Mukuro

      Mein Youtube Channel
      Team NoFlameBait
      芯呪流
    • [NFB]SinJul schrieb:



      Bin zwar kein SC-Spieler, aber zu dem Thema: Wer nicht offline auftaucht geht mir als Fighting Game Spieler am Arsch vorbei. Story mode schmeiss ich bei FGs maximal mal an wenn mir langweilig ist und ich kein bock auf Practice mode hab.

      Ich weiss schon was du meinst. Spiel wuerde sich dann vielleicht besser verkaufen, aber wenn die Leute eh keine Lust haben das Spiel ernsthaft zu spielen und auf Turniere zu fahren, dann sind die Spieler fuer nen FG-Spieler doch recht schnuppe oder?

      wenn man mit soviel unverständniss über andere spieler die irgendwelche anderen preverenzen haben an die sache rangehen will kann man natürlich auch so verschlossen solche ansichten vertreten.
      eins ist doch aber klar: das die turnier spieler früher mal einfach irgendwelche normalen menschen waren die vllt über die ein oder andere ecke zu bemus gekommen sind und vllt auch weil sie sich nach normalem maßstab ein geiles aktuelles (fight-)game gekauft haben.

      find das ein bischen schade das das so dogmatisch gesehn wird. turnierspieler sind wichtig alle anderen sind sowieso doof und egal und die sollen auch kein spaß an bemus haben. ätsch bätsch. das kanns ja auch nicht sein.
      FOR GREAT JUSTICE !!! EVIL SHALL FALL !!!
    • Yakimandu schrieb:

      Mir ist schon klar , das der versus modus im vordergrund steht

      Das ist gut. Damit beantwortest du dir jegliche Fragen selbst. Du bekommst kein 1P content? Deal with it.


      es ist auch irgendwie blöd ehrlich gesagt, das man sich hier überhaupt sowas anhören muss, man wäre bei bemus falsch, weil man paar extras von nem modernen spiel fordert oder son dummes "lol storyfag"
      da kommt mir das forum eigendlich sonnst zu erwachsen für vor.

      Wirst du zwangsläufig hier hören weil sich hier niemand primär dafür interessiert welche Schlüpfer Xianghua trägt oder wie hart Voldo in seinem SM Anzug schwitzt. Ich weiss z.B welche KOF Schwuchtel der anderen KOF Schwuchtel die Flammen geklaut hat und das seit KOF'94 aber ich fürchte das interessiert hier keinen. Ich würde hier auch nicht so wahllos mit dem Wort PRO rumwerfen. In diesem Forum sind primär Leute, die in ihren Maingames besser werden wollen und idealerweise starke Gegner suchen.


      Da sollten diejenigen auch mal drüber nachdenken, ob sie nicht mal über den hardcore turnier spieler tellerrand hinwegschauen können. es gibt noch ein paar andere menschen
      die verlangen etwas mehr von nem aktuellen titel. ich will ja auch garnicht das genre an sich grundlegend verändert haben oder die konzentration auf den haupteil des spiels in den hintergrund stellen. ich will einfach noch son bischen ne ... mehr ... etwas mehr geht doch wohl oder ;)

      Das ist ein Thema für Konsolentreff.de und irgendwelche Trophies Foren und so also da wo Casual Spieler hocken. No offense aber hier interessiert sich wirklich NIEMAND dafür. Das liegt in der Natur des Forums und wie an die Games herangegangen wird.


      die einen wollen zwar nur das nötigste aber viele andere wollen ein spiel wo sie ein wenig mehr geboten bekommen als nur standart 1on1.
      früher war bei spielen wie tekken 1-3 soul calibur 1(dc) halt eine große motivation mit jedem charakter durchzuspielen um die endsequenzen und zusatzkämpfer zu bekommen.
      gute umfangreiche titel ziehen auch genre neulinge an, wenn die titel alle nurnoch für hardcore spieler interessant sind und die atraktivität für alle anderen wegfällt dann fallen neue spieler weg.
      fänd ich sehr schade.

      Nein tun sie nicht. Es gibt ein Unterschied ein Beat em Up zu spielen oder es wirklich zu lernen zu wollen. Das sind zwei grundverschiedene Denkweisen. Jedes Spiel ab 2008 ist mehr oder weniger stark vereinfacht worden - unabhängig von den Inhalten.


      es ist die sache wie mit nem auto. klar brauch man es schlicht und ergreifend zum fahren von a nach b aber im jahr 2012 will ich trotzdem das mp3 radio drin haben, die schönen gebürsteten aluminium aplikationen, elektrischen fensterheber etc. und so ist es mit den ganzen extras in fightgames. ein street fighter 2 kann man aus nostalgie noch mal zocken aber sowas kann man heutzutage für ps3 und co. nicht mehr bringen.


      und ob SCV als minimal risiko nurmal gucken was weiß ich rausgegeben wurde ist mir völlig wurst. wenn der volle preis auf der packung steht will ich auch nen volles spiel haben.

      Du legst komplett andere Schwerpunkte und hier wirst du keine sonderlich hohe Resonanz dazu bekommen. Ich meins nur gut.
    • ja ok ist angekommen wer ein bischen umfang in nem aktuellen game erwartet ist doof und hat nix begriffen und sowieso und außer offline vs mode braucht man eh nix und die leute die erstmal nen bischen motivation und spaß im single player suchen um die basics zu lernen sind sowieso undwichtig und die braucht auch eh keiner, die können eh nix und bla...

      ich hab ja jetzt meinen standpunkt genügend beschrieben und versucht zu erklären wieso bischen umfang an nem bemu gut sein kann (vorallem für einsteiger) und das halt leute gibt (evtl auch tunierspieler) die halt bischen mehr haben wollen als nur vs aber wenn man da gleich jede andere meinung für ungülig erklähren will, ist halt sinnlos weiterzureden deswegen klink ich mich auch an dieser stelle aus der diskussion aus.
      FOR GREAT JUSTICE !!! EVIL SHALL FALL !!!
    • Deine Meinung wird nicht für ungültig erklärt, es ist halt nur so, wie subarashii Dir vergebens zu erklären versuchte, dass hier im Forum der Fokus bei den meisten Usern auf dem sich verbessern in Game xyz liegt. Nicht auf dem Inhalt abseits der Engine. Niemand will Dir Deine Meinung nehmen, nur auf Hardedge wird sie nur wenige bis keine gleichgesinnte Meinungen finden - das ist alles. Und deswegen mußt Du einfach mit den Gegenargumenten leben, Du Deinerseits akzeptierst diese ja anscheinend auch nicht, obwohl es Dir sachlich rübergebracht wurde kommen so Sätze wie

      ja ok ist angekommen wer ein bischen umfang in nem aktuellen game erwartet ist doof und hat nix begriffen und sowieso und außer offline vs mode braucht man eh nix und die leute die erstmal nen bischen motivation und spaß im single player suchen um die basics zu lernen sind sowieso undwichtig und die braucht auch eh keiner, die können eh nix und bla...


      Der einzige unqualifizierte Post kam von Kiku und den mußt Du nicht ernstnehmen, der ist ein salziger, unzufriedener Mensch.
      Story-Kram ist hier halt kein relevanter Kaufgrund für ein Bemu, die Leute wollen sich mit der Engine auseinandersetzen, einen oder mehrere Chars wirklich beherrschen, etc...und da sind Story gar nicht und Trials(Challenges) nur sehr wenig hilfreich für Einsteiger so btw.

      Es gibt außerdem genug Bemus die sogar was für an der Story eines Bemus interessierten Spieler bieten, ArcSys-Game der letzten Jahre wie GG oder BB haben einen sehr umfangreichen Story-Mode. Nur diskutiert hier keiner über die Story in diesen, weil sich der größte Teil der Leute nicht dafür interessiert.


      Und mit

      Wer sich ein FG nur wegen der Story holt, beschäftigt sich mit dem falschen Genre.


      meinte ich:

      FG's zeichnen sich gerade deswegen aus, dass sie Leute zu Offline-Events zusammenbringen, weil sie kompetetiv gespielt werden. Die Langzeit-Unterhaltung ist für einen Single-Player-Enthusiasten selbst bei den oben aufgeführten Spielen doch recht schnell aufgebraucht, deswegen ist es das falsche Genre. Und ich bezweifle stark, dass sich jemand, der die Story mit jedem Char gespielt hat, danach erst wirklich verbessern will. Es ist doch eher umgekehrt so, dass jemand der Gefallen an einem Char in einem Bemu gefunden hat, die Story eher als Bonus betrachtet um vllt. etwas über die Beweggründe des eigenen Mains zu erfahren. Wenn überhaupt.

      Strategy? Spacing? I just keep punching until I hit something.


      Twitter
      InsertGame
      == Editierfarbe ==
    • ok zu meiner verteidigung es war halt so das gleich son pampiges "lol storyfag" und dann dieses pedantische auseinanderdröseln und völlige wegreden der existenzberechtigung von jeglichem drumherum um ein fightgame leicht dogmatisch rüberkam. quasi als wenn die bloße anwesenheit irgendwen stören würde oder irgendwas dadurch kaputt gehn könnte.
      Das das wichtigste an nem bemu das vs ist ist sogar auch meine meinung hatte aber nicht gedacht das die anderen sachen hier so ausgeschlossen betrachtet werden von einigen.
      Es ist geschmacksache sollte aber bestenfalls beides möglich sein. richtig viel tiefgang im kampfsystem, gutes ausgewogenes Vs UND story elemente klimbim und extras und haste nicht gesehn.
      erkenne jetzt auch das problem garnicht wieso das nicht möglich sein sollte.

      ich will jedenfalls beides weil ich nunmal beides mag. "deal with it" :P

      für den tip mit p4a bedanke ich mich aber hier auchnochmal werd mir das teil definitiv mal anschauen. vllt kann ich ja da nebenher meinen schändlichen und unreinen gelüsten nach bemu-mit-bischen-story fröhnen. :)
      FOR GREAT JUSTICE !!! EVIL SHALL FALL !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yakimandu ()

    • Ich halte mich bei sowas normalerweise raus aber schraubt mal einen gang runter.

      @entnervt : ignorier sowas doch einfach :D hast du nicht nötig.


      der threadersteller hat übrigens gar nicht so unrecht, würde mich auch ärgern wenn ich ernsthaft über etwas diskutieren möchte und mir gleich der erste 'in den thread scheisst'.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher