Angepinnt Street Fighter V News & Talk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh Gott sieht das alles... nicht gut aus. 8[
      Sollen die Kostueme das Spiel attraktiver machen oder doch eher Leute abschrecken?
      Spoiler anzeigen
      Main Games:KoF13: K'/Yuri/Kyo / Groove on Fight: M-A-D+Larry / MBAACC: F-Mech
      Side Games: FHD: Mizoguchi / AH3: Kamui(Evil) / KoF 2k2UM: Kyo Klone / GGAC: Robo-Ky / Rise of the Robots 2: Crusher / VS: Zabel / Dan-Ku-Ga: Lihua / KoF98(UM): Kyo/O.Yashi/Ex.Yuri (Ex.Mary/Ex.Yuri/Kasumi) / LB2: P-Mukuro

      Mein Youtube Channel
      Team NoFlameBait
      芯呪流
    • Nun das ist genau das worauf die FGC hingearbeitet hat. Man wollte Fame und der geht über die großen Firmen. Und wer das Geld hat darf auch die Konditionen festlegen und dann sehen die Maps auch gerne so aus Das ist ja in Esports seit fast 15 Jahren so. Da wird der eine oder andere engagierte SF Spieler wohl umdenken müssen :D
    • Die FGC Prominenz (in den USA) hat ihre Integrität ja auch sehr fix verkauft.
      Als random dood aus Deutschland kann ich da nicht viel gegen machen.

      Einige der wenigen positiven Gegenbeispiele wären halt Keits oder Viscant die sich selbst trotz Erfolg immer treu geblieben sind und nix schönreden oder shillen.
    • Freeman schrieb:

      Das ist jetzt der Anfang, bald wirds Werbung in Stages geben und danach kommt der bullige Bulle als Char.

      Muss einfach nicht sein.


      Gab's auch schon. Aber wäre nicht das erste Mal, dass sich Capcom bei FHD bedient. Siehe Lee = Yun. ;)
      Spoiler anzeigen
      Main Games:KoF13: K'/Yuri/Kyo / Groove on Fight: M-A-D+Larry / MBAACC: F-Mech
      Side Games: FHD: Mizoguchi / AH3: Kamui(Evil) / KoF 2k2UM: Kyo Klone / GGAC: Robo-Ky / Rise of the Robots 2: Crusher / VS: Zabel / Dan-Ku-Ga: Lihua / KoF98(UM): Kyo/O.Yashi/Ex.Yuri (Ex.Mary/Ex.Yuri/Kasumi) / LB2: P-Mukuro

      Mein Youtube Channel
      Team NoFlameBait
      芯呪流
    • Oh ja, Klamotten mit Firmenschriften drauf, das ist wirklich schrecklich. Wer wäre schon so dämlich, sich ein Shirt anzuziehen, auf dem dann sowas wie "Bench" oder "Nike" (gar mit Logo) steht! :tongue:
      Firmenlogos auf Klamotten als "Marke" sind etwas, was man ziemlich häufig im Alltag sieht. Wenn's richtig gemacht ist, sieht das doch völlig OK aus.
      Ryus Jacke sieht meiner Meinung nach auch gut aus, Jacken in dem Stile (auch mit Positionierung von Markenlogos an den Stellen) gibt's wirklich häufig. Ist Red Bull eben 'ne Designermarke im SF-Universum - dass das so ist, da ist die FGC halt selbst dran "schuld".
      Wenn die Sponsor-Decals nicht hirnlos einfach draufgeklatscht werden und Sinn machen, dann ist das auch echt nicht so Schlimm.
      Theme Stages mit Sponsor-Decals gibt's ja auch häufig genug. Formel 1- oder Fußball-Stadien haben an den Seiten auch immer 10.000 Werbeflächen (Sinopec? DHL?) - das Wichtige bei solchen Dingen ist, dass man die Sachen "schlau" plaziert.
      Beispielsweise in der Ring of Destiny-Stage würden Decals in der Art sehr gut reinpassen, aber die Forgotten Waterfall-Stage sollte solche Decals nirgends haben, weil sie echt an keine Stelle hineinpassen.

      Ich finde die zwei Outfits persönlich nicht so toll, aber an den Red Bull-Logos liegt das nicht - sondern eher, weil die Kostüme nicht zu den Charakteren passen.
      Ich glaube nicht, dass Ryu wirklich solche Klamotten zu gerne tragen würde (in dem Stile vielleicht eher etwas in der Richtung des Bandana- oder Sommer-Kostüms aus SFIV). Das Kostüm sieht vom Stil her nicht so ganz "Ryu" aus für mich (wobei - der Wolf tat das auch nicht so wirklich). Das Kostüm würde ich so eher einem Charakter wie Rashid zutrauen.
      Vor allem Chun-Li kann ich nicht erkennen. Wenn man mir das Bild zeigt und nicht sagt, dass das Chun sein sollte, würde ich eher denken, dass es einer der Nebencharakteren oder ein Entwurf für einen neuen Charakter wäre. Ohne die massigen Schenkel würde ich auch eher auf Laura als Chun tippen, wobei das Bild bei Beiden keine wirkliche Resonanz findet.
      Das Decal am Hintern von Chun hätte sicherlich besser plaziert werden können (Hosen haben sowas mein ich immer etwas weiter Oben in etwas kleiner), und auch als "Undercover"-Kostüm finde ich es wie gesagt etwas zu "nicht-Chun". Hab' da mal so ein Doujinshi gelesen, wo sie undercover gearbeitet hat und dann dies und das passiert ist - da hatte sie auf jeden Fall bessere Sachen an. :^)
      Wenn ich's mir wünschen könnte, hätte ich die Undercover-Chun lieber so gehabt, dass man darunter noch eine "Chun" erkennen kann - ansonsten doch lieber so etwas wie eine Sparring-Chun mit fetten Sneakers an - da kann man auch gut die Red Bull-Decals an gewohnte Markenspots klatschen (man siehe die komplett OK-aussehenden Adidas-Logos) - hat sogar den schönen Haarzopf!

      Aber wir werden sehen, wie's dann im Spiel ausschauen wird. So ganz gleich sind die Entwurfsskizzen am Ende ja nie, und vielleicht sehen die Kostüme gerendert dann doch etwas mehr nach den Charakteren aus.


      @[NFB]SinJul
      Hätte es sehr befürwortet, wenn V-Trigger Bison sich für die Zeit einfach in einen Bison verwandelt. :D
      Tewi is my waifu!
      Editierfarbe
    • 30% in den Pot und 50% in die Production ist gut?

      ...Meanwhile müssen sich Events wie CEO komplett selbst finanzieren und haben keine Möglichkeit auf so etwas zu zugreifen.

      Ich find die Costumes hässlich aber ist unabhängig von den Logos. Firmenlogos auf Stages oder so war halt das worauf die Community (sprich nicht wir individuell sondern wir als Masse) hingearbeitet haben. Snakeeyez darf dann wahrscheinlich in Zukunft die Chars nur noch mit Red Bull Costume spielen. Find ich nur problematisch wenn die Stages dann diese festen Einbindungen haben und man diese als Turnierorga nicht variabel einstellen kann (als Rumble Turnier hat Red Bull zB dort nix verloren). Das ist dann nämlich asi gegenüber den Turnierorgas und Wettbewerbsverzerrend.
      Plakate in den Stages sind schön und gut aber in LoL, Dota oder so funktioniert es auch nur weil die Turniere das individuell einstellen können. Den Luxus haben wir dank Console nicht wirklich.

      Aber ich bin eh ein oller hater ;_(
    • Street Fighter V News & Talk

      Finde das irgendwie gar nicht so schlimm, obwohl ich sonst ja auch voll der hater bin.
      Gibt so viele andere Dinge die ich vom Esports nicht haben will, da ist das noch das geringste Übel.
      Wie riiya schon sagt, ist das im Alltag doch auch so, dass Leute Markenklamotten kaufen und stolz durch die Gegend tragen und Werbung allgemein ist doch immer schon um uns rum.
      Wenn ich das irl zu 100% ausblenden kann wird mir das Ingame persönlich net allzu schwer fallen.
      Letzten Endes finanzieren Konsum gesteuerte Zombies ja auch immer ein Stückweit unser Hobby, das darf man auch nicht vergessen. Sollen die sich doch viel red bull kaufen - wenn dadurch etwas Geld in die Kassen gespült wird find ich das bei weitem nicht so schlimm, wie weitere DLC Geschichten.
      Meanwhile represente ich dann halt fighting game clothing, da schütteln andere wahrscheinlich auch nur den Kopf...
      Ah da kommen die 09er. Was wollt's ihr ihm für Tipps geben?
      Short, Short, Super. Lernst' dann in SF5!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von machomanmo ()

    • Problematisch wird es wenn die Konzerne Druck aufbauen damit ihr Produkt in den Vordergrund gestellt wird und das Gameplay leidet.
      Beispielsweise "Hey spielt doch bitte FT1 , dann können wir öfter Werbung einblenden".
      Irgendwie ist gute E-Sports Produktion auch geil, aber ich will nicht zu nem Roboter konditioniert werden der wie beim Baseball/Basketball in den Pausen reflexartig zum Kühlschrank rennt um ein Miller Lite/Red Bull/Becks/et zu holen.
    • Wie auch der Mo, bin ich ja relativ viel über SF5 am haten, allerdings finde ich das Redbull Marketing nicht problematisch.

      Im Endeffekt verkauft Capcom DLC und kann ein Teil der Einnahmen in CPT stecken weil sie das Geld jetzt durch Marketing Deals wieder reinholen.
      Wäre dann nur schön wenn die DLC's besser gestaltet währen sowohl vom Preis als auch vom Design und Ausführung.
      Bis auf manche Ausraster in SF4 mit Tierkostümen fande ich früher die Kostüme und Stages eigentlich immer recht gut.

      Auch wenn es nur Konzeptzeichnungen sind sehen die Kostüme von Chun-Li und Ryu Kostüm doch sehr schlecht aus.
      Hat absolut nichts mehr mit dem Charakter zu tun, wenn auf dem Bildern nicht die Namen gestanden hätten würde man diese garnicht erkennen.

      CPT ist aber sonst was tolles, ein riesen Event mit guter Produktionsqualität und großen Prize-Money.
      Das ist nunmal etwas was der ganzen Community ein wenig weiterhilft.
      Ninjas can't catch you if you are on Fire !
    • Hab nix gegen gute platzierte Werbung in Games in Form von Werbetafeln in Stages oder kleinen Logos während der Ladezeiten z.b. Shii hat da schon ein Parade beispiel der 90er gezeigt wie man es gut umsetzt. Problem ist das die Scheisse da schnell aus dem Ruder laufen kann. Ich hoffe das wird nicht zu krass überhand nehmen.

      Die Kostüme sind unter aller Kanone. Kann mir nicht vorstellen das jemand im Meeting saß und sagte: "YO, is gut so."
      Wenn schon Kostüme sollten diese auch sinnvoll gestaltet werden, das man den Character wieder erkennt und zu ihm passt. Die RB gesponsorten Spieler tun mir jetzt schon Leid. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie diese Kostüme spielen müssen, wie hier zuvor schon erwähnt wurde.
      Follower of the
      ゲーセン道 - The Way of the Arcade
      Insert Game - Retro & Arcade Gaming Community
      Insertgamedojo@twitter Insertgamedojo@YT
    • Wie bereits gesagt, solange der Turnierorganisator selber bestimmen kann was für Werbung drauf läuft ist alles tutti frutti. Wenn er das nicht machen kann hat es nix dort zu suchen weil es dann nicht mit Esports zu tun hat sondern mit Capcom-Gewinn anhand von Capcom-Sponsoring, und nicht anhand von Event-Sponsoring.